Stefan Rybarczyk:

Da
die Sicherheit der von uns erstellten Anlagen unser höchstes Ziel
ist und um ein vermeidbares Risiko und einen eventuell weiteren Unfall
zu verhindern, möchten wir Sie über den nachfolgenden Unfall
informieren.


Derzeit
sind die Untersuchungen für die Unfallursache noch im Gange und
wir können deshalb nur Vermutungen anstellen. Aus diesem Grund
bitte ich auch diese Informationen mit entsprechender Umsicht zu
behandeln. Die Schlüsse stellen unsere Auffassung dar und basieren
nur auf den uns bekannten Informationen. Diese sind leider noch nicht
umfassend und dadurch auch nur unter Vorbehalt.


Am
Donnerstag , dem 1. Juni 2006 hat sich in einer Kletterhalle ein
tragischer Unfall ereignet. Beim Ablassen eines Kletterers in einer
Vorstiegsroute ist das Seil gerissen.


Nach
dem derzeitigen Stand, hat der Vorstiegskletterer das Vorstiegsseil
nicht vollständig in einen Umlenkkarabiner der Firma Fixe
eingehängt, was dazu führt, dass das Seil wahrscheinlich an
der Nase des Schnappers liegen blieb und durch den Schnapper dort
fixiert wurde . Nach einer relativ kurzen Abseilstrecke ist das Seil
gerissen.


Um
es nochmals zu betonen: Die Analyse des Vorfalls beruht auf ersten
Informationen. Sie ist vorläufig und stellt nur unsere eigene
Meinung dar. Wir wissen nicht, ob das nicht vollständig
eingehängte Seil am Karabiner oder andere Umstände dieses
Seilversagen verursachte.


Wichtig
ist, dass Sie Ihre Kunden darauf hinweisen, dass das Seil
vollständig in beide Karabiner eingelegt wird, wie es auch den
Vorgaben und der Bedienungsanleitung des Herstellers entspricht. Die
Betreiber der Kletteranlagen möchten wir bitten ihre Kunden
ausdrücklich auf die bestimmungsgemäße Verwendung
dieser Umlenkpunkte hinzuweisen.


Wir
werden die Untersuchungsergebnisse erwarten und dann die fundierten
Analysen veröffentlichen. Diese könnten völlig anders
lauten. Wir bitten dies zu beachten und wünschen dem Verunfallten
eine hoffentlich schnelle und gute Besserung.

Frankfurt, den 2. Juni 2006
Stefan Rybarczyk
Geschäftsführer T-Wall Equipment

Siehe auch:
www.t-wall.org