Schon seit Jahren hatte Erbse die Idee eine satirische Alternative zu den klassischen Klettervorträgen zu liefern. Im vergangenen Winter war es soweit und er war unterwegs auf Tournee mit seiner Show.

Öfter mal was Neues … ein weiterer Vortrag zum Thema Klettern?
        
Schon seit Jahren hatte ich die Idee eine satirische Alternative zu den klassischen Klettervorträgen zu liefern. Im vergangenen Winter war es soweit und ich unterwegs auf Tournee mit meiner Show.

Wieso ausgerechnet klettern ?!?

kabarettistisches Erbsen(er)zählen über eine sinnlose Sache

Ganz offensichtlich hatte ich den richtigen Riecher. Die Resonanz war super und mir schnell klar, dass ich in der kommenden Saison mit der Aktion noch einmal unterwegs bin.

Die Show beginnt mit einer zackigen Folge klettercartoon – istischer Schlaglichter. Ein furioser Rundumschlag live unterlegt mit der Gitarre.

Es folgt eine kabarettistische Sequenz zum Thema Schwierigkeitsgrade – dasThema schlechthin, auch wenns keiner zu gibt! Ich zeig“ euch wie man“s richtig macht. Und wer schuld ist …

Kein guter Klettervortrag ohne gute Kletterfotos. Entsprechend folgt meine „Galerie der besten Profibilder“ … und natürlich entsprechen im Anschluss die „Galerie der peinlichsten Amateurfotos“. Bouldern isses! Bouldern boomt seit Jahren! Daran komme ich natürlich nicht vorbei. Meine ganz spezielle Laudatio an die Zunft der Häkelmützenträger.

Zum Schluss gibt“s was auf die Ohren. DAS Lied der Kletterzunft: Bergvagabunden.

Knallhart, alle 4 Strophen. Da müsst ihr durch! Und das ist noch nicht alles…  Ich freue mich, dass ich in diesem Winter erneut unterwegs bin und ich freue mich noch mehr, wenn ich dich/euch auf einer meiner Veranstaltung begrüßen darf!

Die Termine könnt ihr dem angehängten PDF entnehmen.

Wir sehen uns!
Erbse