Um sich besser auf die Weltcups vorbereiten zu können, hat es den Australier Chris Webb Parsons nach England verschlagen. Dort nutzt er die zahhlosen Probleme des Grits und die diversen Kletterhallen, um 2012 bei den Wettkämpfen zu punkten. Mal schauen, was dabei rauskommt...

Vimeo Text

Black Diamond athlete Chris Webb Parsons is an Aussie native, but has decided to move for the short term to England, intent on training for the 2012 Bouldering World Cup. He sent us the following video of what a typical CWP day of bouldering and training is like.