Dass Freud und Leid speziell beim Klettern oftmals sehr nahe beieinander liegen, ist ja nichts Neues mehr. Im Video von Heiko Queitsch über "schöne" und "schlimme" Momente beim Bouldern in der Schweiz wird diese Binsenweiskeit bis zu bitteren Ende ausgereizt. Heiko war nach einer dreimonatiger Zwangspause aufgrund einer gebrochenen Hand endlich wieder voll motiviert am Fels unterwegs, bis... nun - ich möchte nicht zuviel verraten - nur so viel: Auch Spotter leben gefährlich!

Vimeo Text

Ein kleiner Zusammenschnitt von den ersten Bouldertagen nach 3 Monatiger Pause mit gebrochener Hand. Es gibt schöne Momente, aber auch weniger schöne zu sehen… + Zusammenschnitt von coolen Zügen in verschiedenen Gebieten aus der Schweiz!

Boulder:
"Kick the tree" fb 7b+
"Magna Mater" fb 7b
"+ viele viele boulder aus der Schweiz"