Der
Vortrag verfolgt den Weg der Kletterin bis zur Weltmeisterin im
Eisklettern, angefangen bei der Watzmann Ostwand über den Gipfel
des Aconcagua und Alpamayo bis hin zu einer der schwierigsten Mixed
Routen „Mission Impossible“, welche ihr als erste Frau im 11. (Mixed)
Grad gelungen ist und Musashi M12 in Canada.
 
Durch alpine Erlebnisse in klassischen Eisrouten inspiriert und
begeistert vom Eisklettern, beschreibt sie die Gefühle von
Momenten des Erfolges im Wettkampf   sowie die Freude an der
Begehung einer schwierigen Route.
 
Als Frau in einer rauhen (männerdominierenden) Welt des Bergsports
hat man (Frau) es nicht immer leicht. Humorvoll aber kritisch geht sie
auf dieses Thema ein. Als Mutter eines kleinen Sohnes an der Spitze mit
zu klettern ist nicht immer einfach .Sie berichtet, wie es dennoch
funktioniert.
 
Hartes Training mit Freunden in Kellern und Dachböden sowie dem
Pitztaler Gletscher gehört im Winter zum Alltag. Dieses wird im
Film hautnah und spannend mitzuerleben sein.
 
Kandersteg, Aostatal und Interlaken- Mixed Klettern (fotografiert von
Spitzenphotographen Andi Hechenberger und Rainer Eder) als moderne Form
des Eiskletterns. Wie finde ich mit meinen Eisgeräten Halt in
Felsdächern und an fragilen Eiszapfen? Welche Rolle spielt dabei
die Ausrüstung und die Psyche?
Ein Film zeigt  Dynamik , Spannung und Spaß, den die weltbesten Kletterer in Fels und Eis haben.

Als Kontrast und dennoch sehr ähnlich, Sportklettern an
Stalaktiten in Kalymnos- eine Reise mit fünf starken Frauen und
Photograph Andi auf eine griechische Insel.

Doch Sportklettern ist für Ines nicht alles.
Von langen alpinen Routen in ihrer Wahlheimat Berchtesgaden, den
legendären drei Zinnen sowie dem Berner Oberland wird sie
berichten. Hier hat sie es gemeinsam mit Hans Lochner geschafft, eine
der schwierigsten Routen durch die Eiger Nordwand als erstes Team an
einem Tag rotpunkt zu klettern….Symphonie de Liberte- 8a

Vortrag von Ines Papert
Mittwoch, 16. März 2005, Beginn 19.30 Uhr

Das ZENTRUM

Äußere Badstr. 7a

95448 Bayreuth

Der Eintritt beträgt

  • für Jugendliche bis 16 Jahre 4,50 EUR
  • für Mitglieder im Alpenverein 6,00 EUR und
  • für Nichtmitglieder 7,50 EUR.

Kartenvorverkauf:

Geschäftsstelle der Sektion,

Bergsport Meyer, Kreuz 2, Bayreuth

Copyshop an der Uni, Emil-Warburg-Weg 26, Bayreuth

Und natürlich an der Abendkasse!

Weitere Infos unter: vortragsreihe@alpenverein-bayreuth.de

Siehe auch:
www.alpenverein-bayreuth.de