Peter und Marietta
Nachdem Marietta Uhden am 8. August „Ja“ zu Peter Naumann
sagte, ihrem langjährigen Partner in allen Lagen, ging sie mit
viel Motivation an den Fels, auf den sie sich nach langer Wettkampfzeit
schon sehr gefreut hatte.

Prompt gelang ihr im Zillertal mit der Route „Highlander“ eine Begehung im Schwierigkeitsgrad 10+/8b+ nach mehreren Versuchen.

Zuvor
hatte sie mit „Hounts of Love“, ebenfalls im Zillertal, eine 8a
geflashed. Im Friaul glückte Marietta im Gebiet bei Casso/Erto
„Karoshi“, 8a, und „Canoppia“, 8a+. „Für mich ist Canoppia eine
schwere 10-, der Längenboulder am Einstieg hat’s wirklich in
sich.“

Der Einladung zum „Rock Master“, der heuer in die20.
Runde ging, kam Marietta Uhden dann auch noch spontan nach und genoss
sichtlich die gelöste Stimmung in Arco.

Stefan Glowacz,
ebenfalls Marmot-Athlet und Rock Master, wird im September heiraten.
Danach geht er zum dritten Mal zum Murallon/Patagonien. Er sagt, dieser
Berg und diese Linie sei’s ihm Wert, dort noch einmal anzugreifen.

Siehe auch:
www.marmot.com
www.glowacz.de

Marietta in „Highlander“