Mit durchschnittlich über 200 Teilnehmern pro Veranstaltung haben sich die "soulmoves" als eines der größten Boulderevents in Deutschland endgültig etabliert.

Soul Moves 2012 enden mit einem Top Finale in der Bronx Rock Kletterhalle

Die "soulmoves" gelten mittlerweile als eine Art Meilenstein für Boulderveranstaltungen, der Maßstäbe auch für andere Veranstaltungen setzt. Auch in diesem Jahr reisten Kletterer aus ganz Deutschland an, um ein Teil dieser Veranstaltung zu sein und trugen zu einem vollen Erfolg der bereits vierzehnten Runde bei.

Fotostrecke: Soul Moves 2012 in Düsseldorf

[ngg_images gallery_ids=“252″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“]

Fotos: © Nicolas Altmeier (www.vertical-axis.de)

Im Vorfeld haben wir organisiert, angepackt, umgebaut, Sportbälle ausgegossen, geschraubt, geschreddert und uns neue Highlights für die Boulderer überlegt. Wenn man an diesem Tag zugeschaut hat, dann wissen wir wofür wir geackert, geschwitzt und geblutet haben.

Wir möchten uns bei allen Boulderwütigen bedanken. Ihr habt auch in diesem Jahr den Soulmoves eine ganz tolle Atmosphäre beschert und das diesjährige Finale der Session zu einem tollen Start für unser Veranstaltungsjahr zum Jubiläum 2012 der Bronx Rock gemacht.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch im nächsten und damit 15. Jahr oder bei einer unserer nächsten Veranstaltungen in der Bronx.