Kletter-EM Tag 2: Mit Lukas Ennemoser und Kilian Fischhuber ziehen zwei Österreicher ins Boulder-Halbfinale. Juliane Wurm (GER) sichert sich einen geteilten ersten Platz in der Qualifikation.

Spannung pur in der Boulder-Qualifikation bei der Kletter-EM 2010

Bei den Damen sind mit Anna Stöhr, Sabine Bacher und Katharina Saurwein auf den Plätzen 6, 7 und 13 gleich drei der österreichischen Starterinnen eine Runde weiter. Die Gruppen-Siege bei den Herren sicherten sich Gesamtweltcup-Sieger Adam Ondra (CZE) und der Schweizer Cedric Lachat.

Fotostrecke: Kletter-Europameisterschaft 2010 – Tag 2

Fotos: © OeWK

In der Boulder- Qualifikation der Damen setzten sich die Deutsche Juliane Wurm und Melissa Le Neve aus Frankreich an die Spitze ihrer jeweiligen Gruppe.

Zittern hieß es lange Zeit aus Österreichischer Sicht bei der Premiere der Kletter- Europameisterschaft am Innsbrucker Marktplatz: Neben einem souveränen Lukas Ennemoser auf Rang fünf zog Österreichs Favorit und Boulder-Dominator der vergangenen Jahre, Kilian Fischhhuber, hauchdünn als 10. seiner Gruppe ins Halbfinale des Boulder-Bewerbs ein.

Die Gruppen-Siege sicherten sich Gesamtweltcup-Sieger Adam Ondra (CZE) und der Schweizer Cedric Lachat. Für Emanuel Moosbrugger (27.), Max Rudigier (31.) und Peter Putz (57.) war der Ausflug ins sommerliche Kletterherz von Innsbruck von kurzer Dauer – alle drei verpassten den Einzug ins Halbfinale der besten 20.

Erfolg für ÖWK-Athletinnen Stöhr, Bacher und Saurwein

In der zweiten Boulder-Qualifikation des Tages setzten sich die Deutsche Juliane Wurm und Melissa Le Neve aus Frankreich an die Spitze ihrer jeweiligen Gruppe. Und auch das Ergebnis der heimischen Boulder-Damen kann sich durchaus sehen lassen: Mit Medaillen-Anwärterin Anna Stöhr und Sabine Bacher in den Top Ten sowie Katharina Saurwein auf Rang 13 zogen drei von fünf Athletinnen ins Halbfinale am Samstag ein.

Für Barbara Bacher auf dem undankbaren 21. Rang und Elena Brunner (31.) war bereits in der Qualifikation Endstation. Weiter geht es heute Freitag mit dem Halbfinale und Finale im Lead der Damen und Herren ab 11:00 Uhr am Eventgelände des Imster Sport- und Kletterzentrums.

Ergebnisübersicht – Boulderqualifikation – 16.09. Innsbruck

Damen
1 Wurm Juliane GER
1 Le Neve Melissa FRA
3 Gros Natalija SLO
3 Chevrier Anne-Laure FRA
3 Galliamova Anna RUS
6 Stöhr Anna 1988 AUT

Herren
1 Ondra Adam CZE
1 Lachat Cédric SUI
3 Caleyron Thomas FRA
3 Ten Sijthoff Casper NED
5 Watson Stewart GBR
5 Ennemoser Lukas AUT
7 Glairon Mondet Guillaume FRA