Powerquest Podcast: Mayan Smith-Gobat

Mayan Smith-Gobat bezeichnet "Beharrlichkeit und Willenskraft", als ihre größten Stärken. Dass dies keine leeren Worte sind, zeigt die 35-jährige mit beeindruckenden Leistungen.

Mayan Smith-Gobat (c) Luka Fonda
Mayan Smith-Gobat (c) Luka Fonda

Im Sportklettern brachte sie es bis in den unteren 11. Grad, auch der Boulderweltcup war Teil ihrer Karriere. Doch primär die 33 Seillängen der „Nose“ am El Capitan, die sie 2014 in nur 4:43 meisterte, machen sie zu einer „Grande Dame“ des internationalen Profi-Business. Stichwort Business? Primär für alle 100%igen Trainingszeit-Millionäre in spe ist diese MP3-Goldperle wohl Platin wert.

Denn ein „9 to 5 Job“ scheint im Lebenslauf der Neuseeländerin nicht auf – „normal arbeiten zu gehen“ war vielmehr schon immer ihr größter Albtraum. Und wollten ihr Sponsoren anfangs auch weismachen, dass „… das kleine Neuseeland kein Markt ist …“ und sie somit keinen Vertrag wert sei.

Doch Mayan ging bereits im Teenageralter ihre eigenen Wege. Sie zog in die Welt, organisierte ihr eigenes Netzwerk und hat, genau wie Interviewer Jürgen Reis nach gut 2 Jahrzehnten (!), nach wie vor den Luxus des Vollprofidaseins auf ihrer Seite.

Im ersten Podcastinterview spricht die sympathische, kreative und hochintelligente Ausnahmeathletin u.a. über ihr Training, aber auch über den Umgang mit Krisen und wie auch Du, sogar aus Verletzungspausen, stärker zurück kommen kannst, als zuvor!

Inkl. Vor- und Abspann mit Kletterprofi Sven Albinus, XL-Gewinnspiel und neuseeländischer Nationalhymne in einer „Special Version“ by Mark Protze!

Powerquest Podcast: Mayan Smith-Gobat