Rock Technologies stellt sein Athleten-Team vor

Endlich ist es soweit: Richard Hyde, Inhaber und Geschäftsführer von Rock Technologies aus Achenkirch in Österreich, stellt sein erstes Athleten-Team vor. Es zählt 15 Köpfe und vor allem 30 Hände, die sehr kräftig zupacken können.

Layla Mammi (c) Rock Technologies
Layla Mammi (c) Rock Technologies

Sie alle werden ab diesem Frühjahr mit dem Chalk und anderen Produkten der britischen-österreichischen Firma unterwegs sein. Das Team besteht unter anderem aus Layla Mammi, Fabi und Mona Christof, Phil Hrozek, Moritz Eisenlauer, Alex Förschler und Axel Perschmann.

Alles Athleten, die bei nationalen und internationalen Wettbewerben starten oder herausragend schwere Kletterrouten und Boulder meistern, darunter viele Erstbegehungen.

Rock Technologies verkauft mittlerweile europaweit, seit einem Jahr auch in Japan, pro Jahr über 500 000 Chalk Balls, 25 000 Liter Liquid Chalk so wie loses Magnesia und 250 000 Meter Tape in verschiedenen Breiten. Mit steigender Tendenz. Außerdem produziert die Firma Magnesia für namhafte Firmen weltweit.

Das Chalk hat in Kletterkreisen schon seit längerem einen guten Namen. „Mega gute Haftung an der Hand, hält Finger auch in Kletterpausen trocken und auch auf feuchten Griffen bringt es bestmöglichen Grip“, zählt Teammitglied Philipp Hrozek die Vorteile auf.

Mona Christof (c) Rock Technologies
Mona Christof (c) Rock Technologies

Richard Hyde freut sich, diese exzellenten Kletterer und Alpinisten mit seinen Produkten bei ihren Projekten unterstützen zu können. „Mit ihrem entspannten und naturverbundenen Lebensgefühl passen sie gut zu Rock Technologies“, erklärt er, der selber so oft es Familie und Job erlauben, ambitioniert in den Bergen unterwegs ist.

Rock Technologies produziert ausschließlich in Europa und legt größten Wert auf Qualität. Verwendet wird nur medizinisches Magnesiumkarbonat das komplett frei von Tensiden (Pulverseife) ist. Das gewährleistet eine einzigartige Griffigkeit.

Außerdem beinhaltet das Magnesia mit zwei Partikel in einer Million eine verschwindend geringe Menge an Toxinen.

Vertrieb Deutschland

Bergsport International
Martin Bader
Waxensteinstraße 42
D-82467 Garmisch-Partenkirchen
Fon +49 8821 76113
Fax +49 8821 754270
Mobil +49 170 4836039
info@alpinesports.de