Die Vertical-Life Climbing App liefert hochwertige Informationen und Topos zu hunderten Sportkletter- und Bouldergebieten. Vor Kurzem wurde die App vollständig überarbeitet und zeigt sich jetzt mit frischem Design und optimierter Handhabung.

Vertical-Life 2.0

Die aktualisierte App hat ein modernes, farbenfrohes Design, verbesserte Benutzerfreundlichkeit und originelle Funktionen. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen verschiedene Social Features, wie die Möglichkeit Freunden zu folgen, die erweiterte Zlag-Funktion, um gekletterte Routen zu markieren, sowie der Zlagfeed, um die Zlags anderer Kletterer zu verfolgen. Neben Sportklettergebieten enthält die App nun auch zahlreiche Boulderspots.

Fotostrecke: Vertical-Life Climbing App 2.0

Digitale Kletterführer mit Inhalten von Profis

Die digitalen App Guides enthalten Informationen und Topos, die professionell recherchiert und in Zusammenarbeit mit lokalen Erschließern und Kletterführerautoren erstellt wurden. Das garantiert eine durchwegs hohe Qualität der Inhalte. Und das bedeutet auch, dass die App „fairen“ Content beinhaltet: Mit der Erstellung und dem Verkauf von Topos können sich die lokalen Autoren häufig einen Teil der Erschließung und Instandhaltung von Klettergebieten finanzieren. Die App stellt eine zusätzliche Einkommensquelle dar, was wiederum dazu beiträgt, dass neue Routen entstehen können.

Kombination aus Buch und App

Vertical-Life übernimmt vollständige Kletterführer in eine digitale Bibliothek. Bücher, die mit dem „app guide inside“ Zeichen markiert sind, enthalten einen Code, der den entsprechenden App Guide kostenlos freischaltet. Neben anderen populären Destinationen gehören zum Beispiel Kalymnos, Finale Ligure, Arco und Magic Wood zu den Gebieten der Vertical-Life App.

ANZEIGE