Tobias Wolf
Foto: www.uni-weimar.de
Wer sich ein wenig in der Kletter- und Wettkampfszene auskennt, der hat
sicherlich schon einmal von Tobias Wolf gehört. Tobias war nun zum
Klettern im britischen Grit unterwegs und die Locals in ziemliches
Erstaunen versetzt. Ihm gelagen binnen kürzester Zeit haarige
Gritrouten und auch von einer Wiederholung der berüchtigten Tour Parthian Shot
(E9/6c) war er nur noch einen Hauch entfernt. Wegen dieser hatte er
sogar seinen Aufenthalt noch um eine Woche verlängert, doch es sollte
alles anders kommen.

Laut www.smartboysonline.co.uk verursachte Tobias ein ziemliches Durcheinander unter den Peak Locals, als er Toploader (E7 6c), Jumping on a Beetle (E7 6c), Masters Edge (E7 6c), End of the Affair (E8 6c) mal eben abdrückte. Daneben gelangen ihm Demon Rib (E3 5c), Curving Arête (E5 6b) und Gaia (E8 6c).  Auch Offwidth wie etwa Goliath (E4 5c), Messiah (E6 6c), <span style=“font-weight: bold;“>Nosferatu (E5  6b) und the Knock (E5 6a) konnten ihn nicht abschüttelt.

Weniger Glück war Tobias bei Meshuga (E9 6c) beschieden, da er mit seiner Spannweite nicht zurecht kam. Auch versuchte er sich an dem bereits erwähnten Parthian Shot (E9 6c). Appointment With Fear folgte im Anschluss. Zuvor hatte er schon Quietus (E2 5c) gesoloed und Old Friends (E4 5c) im free solo on-sight niedergestreckt. An einem Nachmittag gelangen ihm zudem Ulysses (E6 6b) ground up, Balance It Is (E7 6c) und  Masters of The Universe (E7 6c) und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen beging Tobias London  Wall (E5 6a) im Regen!

Mit seinem Glück war es allerdings vorbei, als er in Rays Roof
(E7 6c) stürzte und die einzige Sicherung herausflog. Wie es scheint,
hat er sich das Handgelenk gebrochen – wir wünschen ihm natürlich eine
Gute Besserung!


Für Listenfans eine Auswahl seiner Klettereien:

Right Unconquerable HVS 5a

Peapod HVS 5b

Left Unconquerable E1 5b

The Link E1 5b

Strapiombante E1 5b

Sundowner E1 5a

Zeus E2 5b

Monday Blue E2 5b

Quietus E2 5c

Great Slab E3 5b

Archangel E3 5b

Old Friends E4 5c

Demon Rib E4 5c

Calvary E4 6a

Bob’s Jolly Jape E4 6a

Moon Walk E4 6a

Edge Lane E5 5c

White Wand E5 6a

Hathersage Trip E5 6a

Goliath E5 6a

The Knock E5 6a

Curving Arete E5 6b

Pebble Mill E5 6b

We Ain’t Gonna Pay No Toll E5 6b

Ulysses or Bust E5 6b

Recurring Nightmare E5 6b

Tierdrop E5 6b

Nosferatu E6 6b

Ulysses E6 6b

Skinless Wonder E6 6c

Jumping On a Beetle E7 6c

The Big Leads:

London Wall (os/rain) E5 6a

Strapadictomy (rp) E5 6b

Offspring (rp) E5 6b

Moon Crack(os) E5 6b

Life Assurance (rp) E6 6b

Messiah (Ground up/rp) E6 6c

Cool Moon (flash) E6 6c

Master’s Edge (rp/after rain!) E7 6c

Masters of the Universe (rp) E7 6c

Balance It Is (rp) E7 6c

Appointment With Fear (rp) E7 6c

Toploader(flash) E7 6c

The End Of The Affair (rp) E8 6c

Gaia (rp) E8 6c