Schon im ersten Teil des Videos wurde ein ganz anderes Elbsandstein vorgestellt, als das welches man "klassischerweise" im Kopf hat. Statt Selbstmordrouten wurden fast schon richtige Sportklettereien gezeigt und in ähnlicher Art und Weise geht es auch im zweiten Teil zur Sache. Allerdings wird von Robert Leistner schon ganz am Anfang klargestellt: Bei einem ersten Besuch im Elbsandstein sollte man sich schon von jemandem leiten lassen, der sich in dem Gebiet auskennt.

Vimeo Text

…. and the story continues – more experiences, more beautiful places, more climbing in Saxony: Rings & Slings Part II by Ignasi Tarrazona.

Y la historia continúa…, más experiencias en lugares espectaculares, más escalada en Sajonia: Rings & Slings Part II by Ignasi Tarrazona.