Der letzte von drei Terminen des Deutschen Leadcups findet am kommenden Wochenende im Sparkassendome in Neu-Ulm statt. Dann wird sich entscheiden, wer die Wettkampfserie gewinnen und damit auch den Titel des Deutschen Meisters holen wird.

Johanna Holfeld beim Deutschen Leadcup 2015 in Freimann. Copyright: DAV/Marco Kost
Johanna Holfeld beim Deutschen Leadcup 2015 in Freimann. Copyright: DAV/Marco Kost

Bei den Herren hat Jan Hojer vom DAV Frankfurt/Main die besten Chancen, bei den Damen liegt Johanna Holfeld vom DAV Sächsischer Bergsteigerbund vorne.

Jan Hojer: Nicht nur im Bouldern sehr stark

Eigentlich ist Jan Hojer beim Bouldern zuhause. Immerhin hat er im Jahr 2014 den Gesamtweltcup in dieser Disziplin geholt, und im laufenden Jahr kam er auf einen hervorragenden zweiten Platz. Dass er aber auch beim Leadklettern zu den Besten gehört, hat er bereits 2008 bewiesen, als er mit 17 Jahren Deutscher Meister wurde.

Nach sieben Jahren sieht es so aus, als ob ihm das nun ein zweites Mal gelingt: Die ersten beiden Stationen des Deutschen Leadcups hat er gewonnen, in Neu-Ulm würde ihm der sechste Platz für den Sieg der Serie und damit zugleich für den Deutschen Meistertitel reichen.

Johanna Holfeld hat die besten Chancen

Bei den Damen dürfte die Entscheidung knapper ausfallen. Johanna Holfeld hat einen Leadcup gewonnen und wurde einmal Zweite. Damit liegt sie vor ihren Verfolgerinnen Lena Herrmann vom DAV AlpinClub Hannover und Denise Plück vom DAV Rheinland-Köln – allerdings keineswegs uneinholbar: Nur mit einem Sieg oder einem zweiten Platz ist Johanna Holfeld sicher durch.

Finale des Deutschen Jugendcups

Nicht nur die Senioren gehen am Wochenende in Neu-Ulm an den Start. Die Jugendlichen der Altersklassen A und B treffen sich ebenfalls zu den letzten beiden Wettkämpfen, um Punkte für die Deutsche Jugendmeisterschaft zu sammeln. Der Titel bei der Jugend wird in einer Kombinationswertung aus den Disziplinen Bouldern, Lead und Speed ermittelt, und in Neu-Ulm stehen zum Abschluss noch einmal Lead und Speed auf dem Programm. Je nach Platzierung in den beiden Wettkämpfen kann sich in der Gesamtwertung noch einiges ändern.

Programm

Ort: Sparkassendome, DAV Kletterwelt Neu-Ulm

Samstag, 24.10.2015
Deutscher Jugendcup Lead
Qualifikation: 9 Uhr
Deutscher Jugendcup Speed
Qualifikation: 15 Uhr
Finale: 17.45Uhr

Sonntag, 25.10.2015
Deutscher Leadcup
Qualifikation: 9 Uhr
Finale: 17 Uhr
Deutscher Jugendcup Lead
Finale: 13.30 Uhr

Aktuelle Infos direkt nach dem Wettkampf

Die wichtigsten Ergebnisse und Informationen zum Deutschen Leadcup gibt es am Sonntag nach der Qualifikation und nach dem Finale unter facebook.com/deutscher.alpenverein.dav

Die DAV Kletterwettkämpfe werden unterstützt von VauDe.