Der Fight Club öffnet für das Superfinale seine Tore: Am 5. März 2016 kommen die sechs stärksten Teams der HardMoves Fight Club Edition 2015/2016 in die Wuppertaler Schwimmoper, um im Superfinale das Siegerteam zu ermitteln.

HardMoves 2016: Das Superfinale in der Schwimmoper (c) HardMoves
HardMoves 2016: Das Superfinale in der Schwimmoper (c) HardMoves

Während die Athleten sich noch die Haare fönen, steigt in der Stadthalle die legendäre HardMoves Party mit fettem Rahmenprogramm. 60 Teams mit rund 7.000 Kletterern aus sechs Nationen sind bei der HardMoves Fight Club Edition 2015/2016 angetreten. Nach einer mehrmonatigen Qualifikationsphase und regionalen Battles in 60 europäischen Kletter- und Boulderhallen stehen am 5. März 2016 in Wuppertal die sechs besten Teams im Superfinale.

Hier zeigen sie, wie stark die Oberarme sind und wie belastbar die Nerven. Denn im Superfinale der HardMoves wird an sieben Meter hohen schwimmenden Kletterwänden und vor 1.600 begeisterten Zuschauern geklettert. Die Moderation des Superfinales übernimmt Amiaz Habtu. Der aus der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ bekannte Moderator wird dabei unterstützt von den HardMoves Chefschraubern Tobi Reichert und Niki Wiechmann.

Nur wenige Meter Luftlinie von der Schwimmoper entfernt feuern rund 1.000 boulderbegeisterte Besucher beim Public Viewing in der Wuppertaler Stadthalle ihre Teams an. Dank Direktleitung aus der Schwimmoper wird hier auf einem riesigen Screen in Echtzeit gezeigt, was in der Schwimmoper passiert. Und weil die HardMoves eben die HardMoves sind, kriegen alle Besucher des Public Viewings nicht nur eine 1a-Bildqualität, sondern auch ein heftiges Rahmenprogramm.

Zeig wie stark du wirklich bist

Outdoor-ticket.net präsentiert im Vorprogramm des Superfinales den Film „Showdown at the Horseshoe Hill“ aus dem aktuellen Programm der ReelRock-Filmtour. Darin geht es um die 24-Stunden-Kletterveranstaltung auf der Horseshoe Canyon Ranch, bei der die Akteure und Teilnehmer mindestens so wahnsinnig sind wie die HardMover.

Und auch die HardMoves Sponsoren Black Diamond und FiveTen lassen das Bouldererherz in der Stadthalle höher schlagen. Black Diamond präsentiert den „Kraftolizer„. Die Messstation gibt Auskunft über Maximalkraft, Kraftausdauer und Koordination. Wer immer schon mal wissen wollte, was kräftemäßig in ihm steckt, kann sich hier testen. HardMoves Sponsor FiveTen fordert beim Biertischbouldern die Koordination der Bouldermeute heraus und bietet eine Daumenpresse an…

Karten für das Public Viewing sind noch im Vorverkauf erhältlich unter www.outdoorticket.net/events/hardmoves_publicviewing16/

Selbstverständlich im Ticketpreis (15,00 EUR) enthalten ist der Eintritt für die legendäre HardMoves Aftershowparty. Ab 23 Uhr legen DJ Basstic, DJ Louis und DJ Jay Nevis ein Best of Party Classix, Black Music, House und Dancehall auf.

Euer HardMoves Team

HardMoves 2016 Superfinale
Public Viewing und Aftershowparty
Samstag, 05. März 2016
Wann: ab 20 Uhr
Wo: Schwimmoper Wuppertal + Stadthalle Wuppertal
Moderation: Amiaz Habtu (u.a. Die Höhle der Löwen /VOX)
www.hard-moves.de