Dmitry Fakiryanov (c) Heiko Wilhelm

Nach Boulder-Champions Rustam Gelmanov und Alexey Rubtsov (Gold-Podcasts 463 und 510) gelang es Jürgen Reis im August 2015 auch einen DER in der Königsdisziplin Leadkletternden startenden „wild east climbers“ zu interviewen: Jugendweltmeister und Newcomer Dmitry Fakiryanov.

  • Welche Voraussetzungen finden speziell die Leadkletterer an der desolaten „Miniwand“ vor und warum sieht er darin z.T. sogar Vorteile?
  • Wie gestaltet sich der Life-Style im krisengeschüttelten Russland und warum „ist und bleibt er Kletterprofi“?
  • Was bedeutet sein Trainer, 3-fach-Boulderweltmeister Dmitry Sharafutdinov für ihn und wie trainiert der 21-Jährige 6x pro Woche, z.T. im Doppelsplit und mit „400 Klimmzügen als Zugabe, vor oder nach dem Klettern …“?
  • Warum sind Süßigkeiten auch in Russland keine Sportlernahrung und was lernte er aus einem Eigenexperiment?
  • Wie viel Einfluss haben Campusboard, Griffbalken, „Minigriffe“ & Co. auf sein Training und was ist das WAHRE Geheimnis des russischen „besser sein, wenn’s zählt“?

Alle Antworten plus exklusivem Gewinnspiel im Vor- und Abspann mit Kletterprofi Sven Albinus!

Powerquest Postcast: Dmitry Fakiryanov