Janja Garnbret (c) Giulio Malfer / planetmountain.com
Janja Garnbret (c) Giulio Malfer / planetmountain.com

Nach zwei Jugendweltmeistertiteln und unzähligen Jugendeuropacupsiegen gewann das „blonde Kletterwunder“ 2016 die ersten drei Weltcups, und zwar mit einem Top in ALLEN Quali-, Halbfinal- und Finalrouten! Kurz nach diesem Live-on-tape-Interview gelang ihr „on Top“ noch DER Sieg in Paris: Weltmeisterin.

  • Doch wie lebt die, auch von vielen Sportexperten als „Ideal-Athletin für den Klettersport“ eingestufte Schülerin, von einem entlegenen 222 Einwohner-Dorf aus, ihren Sport?
  • Wie wortwörtlich ist die Interviewaussage „Ich lebe für das Klettern!“ zu verstehen und welchen Einfluss hatte und hat Private-Coach Gorazd Hren auf die Sensationskarriere?
  • Wie profitiert auch sie von der berühmt-berüchtigten Atmosphäre der „devil Slovene girls”, wie das Kletternationalteam mit Ikonen wie Mina Markovic (Tipp: PLATIN-Podcast 354 beachten) oft bezeichnet wird?
  • Was bedeutet der „Olympische Klettertraum“ für sie persönlich und plant bzw. trainiert sie bereits jetzt schon in Bezug auf Japan 2020?
  • Last, but not least: Wie gestaltet sich das fast tägliche Training und wie gelangen ihr, „nach den Wettkämpfen“, ihre Weltklasse-Felsleistungen?

Alle Antworten in einem Telefoninterview, welches direkt vor den Weltmeisterschaften 2016 in Paris aufgezeichnet wurde!

Inkl. Vor- und Abspann mit Kadertrainer und „Mr. KLIMMEREI“ Marc Amann und Gewinnspiel.

Powerquest Podcast: Janja Garnbret