Sportkletterprofi und Berufssoldat Mario Lechner (AUT) gab Anfang Mai 2015, also noch vor Start der IFSC-Lead-Weltcupsaison Jürgen Reis, nach den Sendungen 407 und 467, sein drittes Exklusivinterview.

Mario Lechner (c) Heiko Wilhelm
Mario Lechner (c) Heiko Wilhelm
  • Wie Mario, auch Dank „kleiner, feiner“ Innovationen wie dem Krafttraining an Turnerringen athletischer und stärker denn je, auf die kommenden Internationalen Wettkämpfe hin trainiert?
  • Wie es sich als Sportsoldat mit der „Arbeitserlaubnis zum Klettern“, von Seiten Vater Staat und zwei Trainings-Einheiten pro Tag lebt?
  • Wie er seine Regeneration optimiert und wie aktive Restdays dieses Jahr gestaltet werden?
  • Wo er die Grenze zwischen „offiziellem“, sprich fair regelementiertem Wettklettern und „Zirkusshows mit Sportkletterern“, zieht?
  • Wie er den Felskletterleistungen von Ausnahmetalenten gegenübersteht und wie „offen“ sein Horizont, in Hinblick auf die „große, weite Kletterwelt“ ist?
  • Wie auch Du Dich, speziell in den Wintermonaten, z.B. durch gezielte Trainingslager, Team-Spirit und dem richtigen Umfeld immer wieder neu motivieren kannst?
  • Wie er in seine langfristige Zukunft blickt und ob und warum die „jungen Wilden“ tatsächlich von Jahr zu Jahr stärker werden?

Alle Antworten inkl. Gewinnspiel erwarten Dich in dieser äußerst fachlichen MP3-Perle mit einer jungen, aber dennoch „erwachsenen“ österreichischen Kletterpersönlichkeit.

Powerquest Postcast: Mario Lechner