Der warme Frühwinter machte es möglich. Trockener Fels und moderate Temperaturen schufen gute Voraussetzungen für Erstbegehungen im Zillertal. An der Schwarzen Wand im Zillergrund wurde eine neue Linie neben der anderen entdeckt, eingebohrt, geputzt und geklettert.

ZILLERTALER FRÜHWINTER
RC RC RC




Klickt auf ein Bild, um die Fotostrecke zu starten (4 Bilder).

Die kompakte Wand war und ist eine Aufgabe für die Meister der harten Züge. Mitte Dezember machte sich Gerhard Hoerhager ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk. Mit „De-ja-vu“benannte und beschrieb er eine saubere Linie, die mitten durch eine abweisende Wand führt. „Wohl schwerer als 8b+, aber ich mag sie eigentlich nicht bewerten,“ kam es ihm über die Lippen.

Lage:
Oberhalb vom Häuslingfels im Zillergrund (Zillertal, wo sonst),
ca. 20 Min. Zustieg
ab April/Mai könnten die Verhältnisse wieder gut sein.