Jörg von de Fenn ist blinder Bergsteiger und stets auf der Suche nach Begleitern für Touren jeder Art. Aktuell für einfache Tagestouren rund um den Großglockner.

Jörg von den FennDie oftmals schwierige Suche unterstützt Bergfreunde.de ab sofort unter anderem mit Einkaufsvorteilen für dessen Begleitperson. Er war auf dem Elbrus, der Blauspitze, dem Kilimanjaro und vielen weiteren Bergen. Die Einträge im Tourenbuch von Jörg von den Fenn sind respektabel. Bewundernswert werden diese für alle die wissen, dass von den Fenn seit mehreren Jahren blind ist.

„Oft komme ich einfach nicht raus, weil Begleiter fehlen.“

Die größte Herausforderung beginnt für von de Fenn oftmals bereits vor der eigentlichen Tour. Denn die Suche nach dem notwendigen Begleiter gestaltet sich oftmals schwer. Obgleich er potenziellen Tourenpartnern anbietet die anfallenden Kosten zu übernehmen, beispielsweise für deren Unterkunft und Fahrtkosten aufzukommen, ?nden sich nur schwer Freiwillige. „Oft komme ich einfach nicht raus, weil Begleiter fehlen“ resümiert der Vierzigjährige.

Dabei sind die Anforderungen an eine Begleitperson nicht hoch. Jörg von de Fenn ist im Alltag selbstständig und bezüglich alpiner Unternehmungen bereits erfahren. Ein Tourenpartner läuft im Regelfall neben oder vor dem Späterblindeten her. In einigen Fällen wird mit einer kurzen Reepschnur eine Verbindung hergestellt. „Er muss lediglich sehen, dass ich nicht über einen großen Steinbrocken stürze.“ beschreibt von den Fenn die Aufgabe. Nimmt er sich anspruchsvollere Projekte oder Gipfel vor, engagiert von de Fenn einen Bergführer.

Partner für Tagestouren gesucht: Unkosten werden übernommen

Zum Training für kommende Projekte möchte Jörg von de Fenn Anfang Juli einige Tage im österreichischen Kals verbringen. Dort möchte er einfache Tagestouren rund um den Großglockner unternehmen. Hierfür sucht von de Fenn einen freiwilligen Begleiter. Gerne ist er bereit die anfallenden Kosten für seinen Partner zu übernehmen.

Bergfreunde.de gewährt Rabatte für Tourenpartner von Jörg von de Fenn

Das Team von Bergfreunde.de wurde auf die Leistungen des blinden Bergsteigers aufmerksam. Anerkennend suchte man den Kontakt und nach Möglichkeiten Jörg von de Fenn zu unterstützen. Erster Ansatzpunkt ist nun die Hilfe bei der Suche nach Tourenbegleitern für die Tage am Großglockner.

Hierzu wurde ein Suchaufruf im Weblog der Bergfreunde unter www.bergfreunde.de/basislager veröffentlicht. Zudem gewährt Bergfreunde.de der Begleitung von Jörg von de Fenn für seinen nächsten Einkauf einen Rabatt von 30%. Damit kann sich dieser vergünstigt im umfangreichen Sortiment von Bergfreunde.de bedienen und sich für die Wanderungen mit Jörg gut ausrüsten.

Diese Kooperation soll jedoch nicht die letzte gewesen sein. „Wir suchen aktuell nach weiteren Möglichkeiten mit Jörg langfristig zusammen zu arbeiten und ihn zu unterstützen.“ verrät Sebastian Staendecke, der die Kooperation seitens der Bergfreunde betreut. Es gäbe bereits mehrere Ideen und Interessen auf beiden Seiten. Aktuelle Informationen zur Zusammenarbeit mit Jörg von den Fenn ?nden Interessierte jeweils unter www.bergfreunde.de/basislager.

Infos zu Bergfreunde.de: ein junger Kletter-Onlineshop

Bergfreunde.de ist einer der führenden Kletter-Onlineshops in Deutschland. Innerhalb des Outdoor-Markts hauptsächlich auf die Bereiche Klettern und Bergsport ausgerichtet, werden authentische und hochwertige Ausrüstungs-und Bekleidungsmarken vertrieben. Neben großen Marken wie The North Face oder Mammut und allen namhaften Bergsport-Ausrüstern wie Black Diamond, Petzl, MSR oder Deuter sind auch kleinere Szene-Labels wie E9, Prana und Snap im Sortiment.

Als kompetentes Online-Unternehmen mit einem Team aus mehrheitlich begeisterten Outdoor-Sportlern bietet Bergfreunde.de seinen Kunden fachkundige Beratung via Telefon und E-Mail sowie einen schnellen und zuverlässigen Versandservice. Mit rund 30 Mitarbeitern entwickelt sich die Bergfreunde GmbH seit 2006 von einem jungen Start-Up Unternehmen zu einer festen Größe im deutschen Outdoor-Markt.