Eine der derzeit aufwändigsten und außergewöhnlichsten Ausstellungen tourt bis Oktober durch vier Südtiroler Städte.

IMS 2011„The Mountaineers“ zeigt Portraits des Brixner Fotografen Manuel Ferrigato, die im Rahmen der ersten beiden Ausgaben des International Mountain Summit in Brixen entstanden sind.

Manuel Ferrigato lebt seit fünf Jahren in Hamburg, hat allerdings seine Südtiroler Wurzeln und seine Verbundenheit mit den Bergen nie aufgegeben. Der studierte Industriedesigner zeichnet sich durch konsequente Face-to-Face Portraits und perspektivisch ausgereifte Landschaftaufnahmen aus.

Dabei holte der Fotograf die Weltelite des Alpinismus vor die Linse. Neben dem einzigen noch lebenden Erstbesteiger von zwei Achttausendern, der Legende Kurt Diemberger, zeigt sich der geadelte Bergsteiger Sir Chris Bonington. Der König der Achtausender Reinhold Messner fehlt ebenso wenig, wie die inoffizielle Königin der Achtausender, die Koreanerin Oh Eun Sun.

Der Betrachter begegnet dem derzeit besten Höhenbergsteiger Steve House und der fünffachen Eiskletter-Weltmeisterin Ines Papert auf Augenhöhe. Das Portrait des blinden Ausnahme Bergsteigers Andy Holzer fesselt den Betrachter wissend, dass dieser Mann ohne Augenlicht die große Zinne in Sexten besteigt und vor kurzem auf einem Achttausender unterwegs war.

20 Gesichter, 20 Lebensgeschichten, 20 Abenteurer, wo jede Gesichtsfalte von der Leidenschaft Berg erzählt.

Außergewöhnlich an der Ausstellung sind jedoch nicht nur die Portraits der Bergsteiger, die ungeschminkt und ehrlich neben Gesteinsformationen und Naturaufnahmen stehen.

Berge aus Metall, Meisterwerke der Handwerkskunst der Firma Metall Ritten, bilden den Rahmen für die Fotografien. Dabei wurde von Seiten der Organisatoren des International Mountain Summit nichts dem Zufall überlassen. Konzipiert und entworfen hat das gesamte Ausstellungskonzept der Brixner Grafiker Arno Dejaco.

Der ideale Blickwinkel für den Betrachter wurde ebenso berechnet, wie die Qualität des Druckes. Dass diese dem derzeit höchst möglichen Standard entspricht, dafür sorgt die Firma DURST Phototechnik AG aus Brixen.

Die Ausstellung „The Mountaineers“ die am 17. August am Domplatz in Brixen im Beisein einiger Top-Bergsteiger, des Brixner Bürgermeisters Albert Pürgstaller, des Ausstellungs-Kurators Alex Pergher, des Fotografen Manuel Ferrigato und der IMS Macher Markus Gaiser und Alex Ploner eröffnet worden ist, tourt bis Oktober durch die Städte Brixen, Sterzing, Meran und Bozen.