Nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe trifft sich die internationale Bergwelt wieder vom 30. Oktober bis zum 7. November 2010 in Brixen.

Hans Kammerlander, Stefan Glowacz, Ernst Vogt, Reinhold Messner bei der Eröffnungsdiskussion Sei auch Du dabei, wenn sich Bergfreunde, Spitzenalpinisten, Nachwuchskletterer und Berginteressierte treffen, um sich inspirieren und berühren zu lassen, und nicht zuletzt auch den Berg und sich zu feiern.

Das Programm wird mit dem IMS Talk spannende Vorträge von Spitzenalpinisten wie Reinhold Messner, Kurt Diemberger, Nives Meroi u.v.a. umfassen, mit denen beim IMS Walk die schönsten Wanderrouten Südtirols erkundet werden können.Beim IMS Congress vermitteln international anerkannte Fachexperten Wissen und Sachverständnis rund um die Themen "Berge und Organisationen", "Berge und Menschen", "Berge und Sicherheit" sowie "Berge und Kultur".

Das IMS Boulder Festival ist ein Treffpunkt für Kletter- und Boulderbegeisterte. Hier trifft sich die Weltelite zum Kräftemessen beim IMS Cup 2010. Für Spaß und Unterhaltung ist mit dem reichhaltigen Boulderprogramm gesorgt.IMS Film bringt ausgewählte Klassiker und Neuheiten des Bergfilms nach Brixen und ermöglicht ein hautnahes Erleben der Faszination Berg.

Eine Neuheit des IMS 2010 stellt IMS Projects dar. Der IMS als Plattform schafft Raum für einen offenen Wettbewerb der Ideen: Bergsteiger, Organisationen und Sponsoren erhalten die Möglichkeit innovative und inspirierende Projekte rund um den Berg der Öffentlichkeit zu präsentieren. Über IMS:

IMS – International Mountain Summit ist die Plattform, auf welcher der Lebensraum „Berg“ in all seinen Facetten beleuchtet, diskutiert und gefeiert wird.

Bei dem Gipfeltreffen kommen 15 der international bekanntesten Größen des Bergsports zusammen:

Krzysztof Wielicki (PL), Nives Meroi (ITA), Reinhold Messner (ITA), Simone Moro (ITA), Kurt Diemberger (AUT), Hans Kammerlander (ITA), Mick Fowler (UK), Stephen Venables (UK), Steve House (USA), Kurt Albert (GER), Denis Urubko (KZ), Andy Holzer (AUT), Jens Larsson (SE), Silvio Mondinelli (ITA), Alessandro Gogna (ITA)

Weiters veranstaltet der IMS interessante Vorträge, Fachdiskussionen und -analysen mit Diskussion zu Themen wie Recht auf Risiko, Weltnaturerbe Dolomiten, Höhenbergrettung, Frauen und Berge.

Geplant sind unter anderem Wanderungen – gemeinsam mit den Stars der Berge in die Dolomiten, Boulderwettkämpfe mit einem Showwettkampf der Profis als Höhepunkt, bei welchem die weltweit besten Boulderer sich in einem neuen Wettkampfmodus messen werden.