Petzl hat auf der OutDoor Messe 2009 in Friedrichshafen einen Gold-Award in der Kategorie "Helme/Bekleidung/Schuhe" erhalten.

Petzl ELIA KletterhelmDer ELIA-Helm wurde speziell für die Anforderungen von Kletterinnen konzipiert und entwickelt. Das OMEGA-Kopfbandsystem (Petzl-Patent) ermöglicht das problemlose Auf- und Absetzen des Helms.Es gewährleistet den passgenauen Sitz entsprechend Kopfgröße sowie Frisur. Pferdeschwanzträgerinnen können mit einem Helm klettern, der besten Halt auf dem Kopf garantiert und in dem sich die Haare nicht verknoten.Dieses einzigartige System wurde mit einem neuen Mechanismus zum Einstellen des Kopfbands kombiniert, um den passgenauen Sitz des Helms und maximalen Tragekomfort sowie Sicherheit zu gewährleisten!

Seit vier Jahren kooperiert die OutDoor in Friedrichshafen mit der iF Design Gruppe, um die innovativsten, aktuellsten und mit dem Prinzip der Nachhaltigkeit vereinbare Entwicklungen zu prämieren. Die Produkte sind in sechs Kategorien unterteilt: Bekleidung/Schuhe/ Helme, Rucksäcke/Reisegepäck, Bergsteiger- und Kletterausrüstung, Campingausrüstung, Schlafsäcke und Zubehör.

Sie werden von einer internationalen Jury, bestehend aus bekannten Persönlichkeiten der Outdoorwelt, bewertet und nach den Kriterien Qualität, Funktionalität, Innovation, Ergonomie und Design beurteilt.

Zu dem im Frühjahr 2010 verfügbaren ELIA-Helm gesellt sich der neue Kletterhelm PICCHU für Kinder. Denn Kopfschutz bei vertikalen Aktivitäten ist Familiensache! Der Helm ELIA reiht sich damit in die Liste der in den vergangenen Jahren prämierten Produkte (e+LITE, ULTRA, SUM'TEC) ein. Eine erneute Auszeichnung für die Innovationsstrategie der Firma Petzl.