Vom 5. bis 8. Juli treffen sich mehr als 500 Bergsteiger, Bergführer und Profi-Athleten im 'Alpine Village' in Chamonix. Am Hotspot des Alpinismus in Europa lernen sie in Master-Classes von Experten, lassen sich bei Filmpremieren inspirieren oder treffen Arc'teryx-Athleten und Bergführer aus der ganzen Welt!

Arc'teryx Alpine Academy 2018 (c) Arc'teryx
Arc'teryx Alpine Academy 2018 (c) Arc'teryx

Das ‚Alpine Village‘ an der Place Balmat in Chamonix wird für ein langes Wochenende zum bergsteigerischen Epizentrum – für Novizen ebenso wie für erfahrene Alpinisten. Am Donnerstag, den 5. Juli, findet dort um 19 Uhr auch die Eröffnungszeremonie der diesjährigen Arc’teryx Alpine Academy statt.

Von Freitag bis Sonntag werden Hunderte von Bergsportlern die geführten Schulungs-Touren und das volle Programm im ‚Alpine Village‘ nutzen, um ihre Fähigkeiten am Berg zu verbessern und von den Erfahrungen der Athleten und Guides zu profitieren.

Fotostrecke: Arc’teryx Alpine Academy 2018

Das Programm von Freitag bis Samstag im Stadzentrum ist gratis und umfasst Vorträge, Konzerte, Filme und Athleten-Präsentationen. Außerdem sind die hochkarätigen ‚Master-Classes‘ ein Highlight auf der Arc’teryx Alpine Academy. Auf der Hauptbühne am Place Balmat liefern die interessanten Vorträge wertvolles Wissen und Inspiration.

Zusammen mit Arc’teryx Athletin Mina Leslie-Mujastyk, den Partnern GORE-TEX®, Peak Design und LYOFOOD, stehen dieses Jahr folgende Master Classes im Programm.

  • Peak Design master class – Freitag, 6 Juli, 17 Uhr: Liam Lonsdale „Perfecting Your Smartphone Photography“
  • LYOFOOD master class – Freitag, 6 July, 19:30 Uhr: Caprez & Nico Favresse „Vertical Life on Big Walls“
  • Gore-Tex® master class – Samstag, 7 Juli, 16 Uhr: Robert Jasper „Passion Mountaineering“
  • Arc’teryx master class – Samstag, 7. Juli, 17 Uhr: Mina Leslie-Mujastyk „Cultivating determination in your goals“

Trailer der Arc’teryx Alpine Academy 2018

Großen Anklang unter Teilnehmern, Einheimischen und Besuchern von Chamonix findet auch immer die Filmnacht. Sie findet am Samstag, den 7. Juli, statt und zeigt dieses Jahr vier Kurzfilme von Arc’teryx Athleten. Hauptakt wird die Premiere der Eye oft he Storm Produktion “The Empire of Winds“, ein wirklich spannender Film der beiden Skiabenteurer Thibaud Duchosal und Johannes Hoffmann. Er begleitet die Protagonisten auf ihrer 1500 km langen Reise durch die Wüste und Berge Patagoniens.Trailer & Blog-Post.

Spannende Aktivitäten gibt es auch an den Ständen von Arc’teryx und den Academy-Partnern: Hier können Besucher Produkte testen und im GORE-TEX® Repair Center eigene Ausrüstung gratis reparieren lassen. Ein weiterer Höhepunkt ist die diesjährige Fotoausstellung mit den besten Aufnahmen der vergangenen Arc’teryx Alpine Academy Events. Alle Bilder werden in einer stillen Auktion versteigert und der Erlös an das lokale gemeinnützige Projekt “En passant par la Montagne“ gespendet.

Die Arc’teryx Alpine Academy und das ‚Alpine Village‘ sind ein Muss für jeden Bergsteiger in Chamonix und weit darüber hinaus! Ein detailliertes Programm gibt es ab Mitte Juni auf der Website chamonix.arcteryxacademy.com und der Facebook-Eventpage.

Über ARC’TERYX

Arc’teryx Equipment ist ein Hersteller technischer Bekleidung und Ausrüstung mit Sitz in North Vancouver, Kanada. Das Ziel ist, Design und handwerkliches Können zu leistungsfähigen Produkten zu vereinen. Immer wieder entwickelte Arc’teryx Verarbeitungstechnologien, die neue Industriestandards setzten.

Ein einzigartiges Entwicklungs-Center und Produktionsstätten am Ort garantieren Ausrüstung, die funktioniert wenn man sie braucht. Arc’teryx ist in mehr als 3.000 Läden weltweit erhältlich, darunter 21 Marken-Stores. Der Markenname Arc’teryx ist inspiriert vom Archaeopteryx Lithographica. Evolution in Action.