Gemeinsam mit fünf ausgewählten Kletterhallen in Europa geht Black Diamond eine vielschichtig vernetzte Zusammenarbeit ein. Der Hallenkletterer steht im Zentrum der Kooperation bei denen die Kletterhallen und die Marke eng zusammenarbeiten, um der wachsenden Klettercommunity eine authentische und attraktive Atmosphäre zu bieten.

Black Diamond Kletterhallen-Kooperation und Rock Project (c) Wupperwände
Black Diamond Kletterhallen-Kooperation und Rock Project (c) Wupperwände

„Die Kooperation geht über ein einfaches Sponsoring hinaus. Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit auf allen Ebenen; von Kommunikation, Materialsupport und die Entwicklung von gemeinsamen Events, wie den Rock Projects. Zwei weitere aktuelle Beispiele daraus sind die BD Tour von Black Diamond Athleten Ines Papert und Nico Favresse mit ihren Multivisionsschows sowie die Vernetzung der einzelnen Hallen in Europa untereinander.“ weiss Christian Lehmann, verantwortlich für Sports & Community bei Black Diamond Europa.

Ein Hauptelement für Black Diamond und seine Kooperationspartner bildet dabei die Eventserie Rock Project. Hier geht es vor allem darum mit Workshops und Informationen den Kletterern in den Hallen den Start draussen am Fels zu erleichtern und den Übergang von der Halle an den Fels so sicher wie möglich zu gestallten. Ziel ist zudem ein richtiges Verhalten draussen in der Natur und um den Erhalt und Schutz von Klettergebieten zu unterstützen.

Video: ROCK Project Spring ’16 Highlights

Das Black Diamond Kooperationskonzept umfasst dabei verschiedene Level der Zusammenarbeit mit den Kletterhallen. So gibt es in Europa mittlerweile 20 Partnerhallen, welche von Black Diamond mit Material für Events unterstützt werden und weitere 5 ausgewählte Black Diamond Project Hallen. Bei den Black Diamond Project Hallen geht diese Unterstützung noch weiter und es wird eine enge Zusammenarbeit angestrebt.

In Europa sind folgende Hallen bei der Black Diamond Project Kooperation dabei:
O’BLOC – Schweiz
Klättercentret – Schweden
Wupperwände – Deutschland
Kletterhalle Salzburg – Österreich
The Depot – England

Auftakt der Eventserie ist die Multivisions-Show von und mit Ines Papert. Weitere Highlights werden die Workshops und Trainingstipps von Black Diamond Ambassador Patxi Usobiaga sowie Dodo’s Delight Show von Nicolas Favresse und seinem Team sein.

Termine von „Riders on the Storm“ – der Erlös kommt dem Rock Projekt «Sanierung von Kletterrouten und Outdoortoiletten in Siurana» zu Gute:

23.11.2016, Multivision Show Ines Papert, Wupperwände – Deutschland
24.11.2016, Multivision Show Ines Papert, O’BLOC – Schweiz
26.11.2016, Multivision Show Ines Papert, The Depot – England
26.-27.11.2016, Trainings Workshop Patxi Usobiaga, O’BLOC – Schweiz
28.11.2016, Musik- und Slideshow Nico Favresse, Wuppertal, Bahnhof Bleau – Deutschland
31.03.2017, Multivision Show Ines Papert, Kletterhalle Salzburg – Österreich

Black Diamond Equipment ist ein Hersteller von Ausrüstung und Bekleidung für den Kletter-, Ski- und Bergsport. Durch die konstante Fertigung innovativer, standard-setzender Produkte und der aktiven Rolle beim Schutz der Gebirgswelt hat Black Diamond Equipment eine führende Rolle in der internationalen Outdoor-Gemeinschaft eingenommen. Mehr Informationen zu Black Diamond Equipment finden Sie unter BlackDiamondEquipment.com