Sie sind die Majestäten der Alpen, liegen inmitten des kargen und rauen Hochgebirges und überragen alle ihre Nachbarn. Allein durch ihre Höhe fordern sie uns heraus und wer sie bezwingen will, bewegt sich unweigerlich in ein unwegsames und abgelegenes Gelände.

Leichte 4000er in den Alpen (c) Bruckmann Verlag
Leichte 4000er in den Alpen (c) Bruckmann Verlag

Doch wenn das Gipfelkreuz zu erkennen ist, wartet der besondere Moment, den man nur auf den alpinen Giganten erleben kann: Das pure Gipfelglück – das Gefühl zumindest für einen Moment Teil einer schier unendlichen Bergwelt zu sein. Die 4000er in den Alpen: Das sind Traumberge! Manche von Ihnen sind leichter zu erklimmen, andere verlangen uns jahrelanges Training und Erfahrung ab.

Doch eines haben sie alle gemeinsam: das absolute Gipfelglück! Das neue Buch Leichte 4000er in den Alpen (Bruckmann Verlag) führt auf 35 der leichteren und mäßig schwierigen Alpengipfel, die auch 4000er-Neulinge bewältigen können. Darunter der 4015 Meter hohe Dôme de Neige im Écrins-Massiv, der 4061 Meter hohe Gran Paradiso im Aostatal und die 4563 Meter hohe Zumsteinspitze im Monte-Rosa-Massiv.

Alle nötigen Infos, Detailkarten und Höhenprofile versorgen ambitionierte Bergsteiger mit allem was sie für das ultimative 4000er-Erlebnis wissen müssen. Das großzügige Layout mit inspirierenden Bildern lässt von der nächsten – oder vielleicht sogar ersten Gipfeltour – oberhalb der magischen Höhengrenze träumen.

Über die Autorin:

Caroline Fink, geboren 1977, schreibt und fotografiert in den Bereichen Berge und Alpinismus. Grundlage ihrer beruflichen Laufbahn war ein Soziologiestudium an der Universität Zürich, das immer genügend Zeit für das Bergsteigen lies. Einen ganz besonderen Stellenwert hat das Wallis für sie: Hier ging sie in Leukerbad als Kind wandern, lernte in Saas-Fee Skifahren und stieg Jahre später auf den ersten 4000er – den Pollux. Sie lebt in Zürich und genießt es, per Zug in zwei Stunden das Wallis zu erreichen: Denn jener Teil der Alpen, in dem sich die höchsten Schweizer Gipfel erheben, gehört für sie zu den schönsten Plätzen der Welt.         

Das Buch ist über www.bruckmann.de und im Buchhandel erhältlich.

Der Preis beträgt 20 Euro. ISBN: 978-3-7654-6133-0

Über den Bruckmann Verlag

Der Bruckmann Verlag ist mit seiner über 150-jährigen Geschichte der Allround-Anbieter für Outdoor- und Reisemedien. Neben einem umfangreichen Buchprogramm erscheinen bei Bruckmann das Magazin BERGSTEIGER sowie Kalender, DVDs, Online-Portale, E-Books und Apps. Bruckmann ist heute der führende Verlag für Sport- und Aktivreiseführer und einer der wichtigsten Anbieter für hochwertige Reisebildbände.