Patagonia hat fast ein Jahrzehnt gebraucht, um die Isolation neu zu erfinden. Doch die Arbeit hat sich gelohnt und mit dem erzielten Ergebnis sind die Produktentwickler äußerst zufrieden. Die Jacke ist beeindruckend warm, leicht und komprimierbar wie Daune, allerdings wärmt sie selbst in nassem Zustand.

Der Micro Puff Hoody: Patagonias bisher leichteste und am besten verpackbare Isolationsjacke (c) Kyle Sparks
Der Micro Puff Hoody: Patagonias bisher leichteste und am besten verpackbare Isolationsjacke (c) Kyle Sparks

Patagonia berichtet:

Der große Nachteil von Daunen besteht nämlich darin, dass sie ihre wärmespeichernde Isolierung verlieren, sobald sie nass werden. Synthetische Stoffe isolieren zwar auch bei Nässe, bieten jedoch bei weitem nicht die gleiche Wärme und Komprimierbarkeit. Das ist das Dilemma der Isolation.

Doch nach Jahren der Forschung und Entwicklung ist es uns gelungen, dieses Dilemma zu lösen. Durch die Verwendung von Fasern, die sich fast wie Daunenfedern anfühlen und einer Konstruktion, die ein Verschieben, Verklumpen und kalte Stelle verhindert, haben wir eine Jacke entwickelt, die die Isolation neu erfindet.

Mico Puff Fotostrecke

Die Micro Puff Kollektion: Die Suche nach der besten Isolation

Unsere Kombination aus PlumaFill-Isolation und einer zum Patent angemeldeten Konstruktion erzielt eine bisher unerreichte Balance aus Wärme, Gewicht und Komprimierbarkeit.

Materialien

Dutzende von Technologien mussten wir verwerfen, bevor wir PlumaFill entwickeln konnten. Dabei handelt es sich um eine Zentralfaser, die spiralförmig von flauschigen Mikrofasern umgeben ist und die Wärme genau wie Daune speichert. Sie behält jedoch auch in nassem Zustand ihre Isolierwirkung ohne Verschieben oder Verklumpen bei. In Kombination mit dem leichtesten gewebten Außen- und Futtermaterial, das wir jemals verwendet haben, bleibt die Isolation unglaublich isolierend und fühlt sich fast wie Daune an.

Konstruktion

Um die Isolation zu stabilisieren und ein Verschieben zu vermeiden, haben wir dieses Material in einer ganz bestimmten Ausrichtung zu den PlumaFill-Fäden gesteppt und offset-genäht. Zudem haben wir unterbrochene Steppnähte verwendet, um größere luftige Bereiche zu erzielen. Durch Reduzierung der Stepppunkte konnte das Gesamtgewicht der Jacke reduziert und potenzielle kalte Stellen vermieden werden. Unser Team hat dann ein Verfahren entwickelt, um noch weniger, dafür aber umso größere Schnittmusterteile zu verwenden, die einen noch freieren Transfer der Wärme innerhalb der Jacke ermöglichen.

Tests

Micro Puff ist das Produkt mehrmaliger Überarbeitungen und Verfeinerungen im Rahmen wiederholter Labor- und Feldtests. Wir haben Jahre damit verbracht, die Größe, Art und Menge der Fasern zu optimieren. Dann haben wir Prototypen im Feld testen lassen und das Material auf der Grundlage des so erhaltenen Feedbacks noch weiter verbessert. Und jetzt sind wir mehr als zufrieden.

Zentrale Merkmale

  • Eine Jacke mit dem besten Wärme-Gewicht-Verhältnis, das uns jemals gelungen ist
  • Höhere Komprimierbarkeit als bei jeder anderen Synthetik-Jacke, die wir jemals hergestellt haben
  • Fühlt sich an wie Daune
  • Isoliert selbst in nassem Zustand
  • Zeigt außergewöhnliche Elastizität und Isolierwirkung nach dem Waschen
  • Einzigartige Konstruktion verhindert ein Verschieben, Verklumpen und kalte Stellen während der gesamten Nutzungsdauer des Kleidungsstücks

Features

Ultraleichtes Nylon-Ripstop-Gewebe Pertex Quantum GL Shell – das leichteste, das wir je verwendet haben – mit DWR-Imprägnierung (Durable Water Repellent). Lässt Nässe abperlen, ist windabweisend und sorgt dafür, dass die Isolation stets luftig und warm bleibt.

Die revolutionäre PlumaFill-Isolation repliziert die Struktur von Daune in einem isolierenden Synthetik-Material, das auch bei Nässe warm hält. Dadurch wird eine daunenähnliche Haptik, Wärme und Komprimierbarkeit erzielt. Die einzigartige Konstruktion der PlumaFill-Isolation stabilisiert die Fasern und verhindert ein Verschieben, Verklumpen und kalte Stellen, was ein Problem bei Daune oder anderen synthetischen Daunenalternativen darstellt.

Der vordere Reißverschluss ist mit einer nässeableitenden, inneren Windleiste und einer Zipper-Garage ausgestattet, die am Kinn für besten Tragekomfort sorgen.

Zwei eingefasste Handwärmtaschen mit Reißverschluss; die linke Tasche dient zugleich als Packsack mit einem verstärkten Karabinerhaken zur Befestigung am Klettergurt oder am Rucksack.

Ultraleichte Einfassung am Saum und am Bündchen hält Kaltluft ab und schließt Körperwärme ein.