Irgendwie fanden die BLOCKHELDEN bei allen Leisten die sie bemusterten ein Käntchen, einen komischen Winkel und irgendwie nix Neues.

Open Source Campus Board Leisten von den BLOCKHELDEN (c) BLOCKHELDEN
Open Source Campus Board Leisten von den BLOCKHELDEN (c) BLOCKHELDEN

Deshalb machte sich Simon Brünner, der Gründer der BLOCKHELDEN mit seinen zwei Boulderhallen in Erlangen und Bamberg im schönen Frankenjura auf und begann selber im CAD zu zeichnen, zu bemustern, zu zeichnen, zu bemustern, zu ändern und so weiter.

Am Ende kam dieses Leisten Set heraus. Was Simon dazu sagt hört ihr hier im Video:

Das besondere daran, die Leisten sind „Open Source“ mit einer Creative Commons Lizenz. Das habt ihr vielleicht schon mal bei Fotos gehört. Jeder kann die Leiste verwenden. Sprich Datensatz laden und ab auf die Fräse.

„Wieso verkauft ihr die Leiste nicht?“ Jan Storath der Bamberger Cheff dazu: „Die Simons haben die BLOCKHELDEN nicht gegründet um maximal viel Geld zu verdienen, sondern maximal viele starke Leute hervorzubringen. Und wenn nun jeder diese mega Leisten hat, gibt es bestimmt mehr starke Leute. Mich haben sie zumindest stärker gemacht, da sie angenehm zu halten sind und übel viel Abwechslung bieten, da bleibt man einfach motiviert.“

Der Datensatz der Leisten wurde schon in den ersten zwei Wochen über 200 Mal heruntergeladen.

Also wer Lust hat stärker zu werden, findet unter diesem Link:
blockhelden.de/campus-board-leisten/

Die Leisten für das freie CAD Programm SketchUp und als technische Zeichnung zum ausdrucken!