Klettern und samtweiche Hände? "Passt nicht zusammen", werden sich die meisten denken. Und doch hat der findige Chalkproduzent Richard Hyde (Rock Technologies) eine Lösung gefunden, wie man Klettern und gepflegte Hände auf einen Nenner bringt.

Revive 5Diese Lösung heißt Revive 5 und ist eine Handcreme speziell für Boulderer und Kletterer. Sie belebt die Haut nach dem Klettern und gibt ihr die Feuchtigkeit zurück, die den Händen beim Chalkgebrauch entzogen wurde. Sie heilt kleine Risse und Wunden auf Händen und Fingern und kann sogar die Beschwerden von Sonnenbrand und Insektenstichen lindern.

Das wichtigste Argument für eine Handcreme für den ambitionierten Kletterer ist jedoch sicherlich, dass sie sehr schnell einzieht und nichts als zarte Haut hinterlässt. Kein schmieriger, öliger Film bleibt zurück, der den Grip negativ beeinflussen könnte.

Natürlich werden auch liebevoll herangezüchtete Hornhaut und Schwielen nicht von der Creme beeinflusst.Sie tut nur eins: bei der Regeneration der Haut helfen, damit auch in den Folgetagen noch kraftvoll zugepackt werden kann.

"Revive 5", ab sofort im Handel erhältlich, 75 ml á 10,90 Euro.

Vertrieb in D, A, CH durch die AustriAlpin Vertriebs GmbH, www.austrialpin.at

Weitere Informationen zu den Produkten von Rock Technologies: www.rocktechnologies.at