SicherAmBerg: Alpenverein veröffentlicht neues Booklet Alpinklettern (c) Österreichischer Alpenverein
SicherAmBerg: Alpenverein veröffentlicht neues Booklet Alpinklettern (c) Österreichischer Alpenverein

Das geballte Wissen der Alpenvereinsexperten zum Thema Alpinklettern ist zusammengefasst auf 280 Seiten – ideal als Ergänzung zu praktischen Kursinhalten.

Alpinklettern ist kein Sport mehr, der nur Extrembergsportler vorbehalten ist. Durch talnahe, gut abgesicherte Plaisirrouten und sanierte Klassiker hat sich das Angebot erweitert, es gibt nun weit mehr als nur anspruchsvolle Routen in wilder Umgebung.

Trotzdem ist Alpinklettern keine risikofreie Bergsportdisziplin. Wer Mehrseillängen klettern will, sollte umfangreiches Know-How besitzen und am besten mit fundierten Kursen sowie erfahrener Begleitung die ersten Schritte am Fels wagen.

Als wertvolle Ergänzung zur praktischen Ausbildung deckt das „SicherAmBerg Booklet Alpinklettern“ anschaulich beschriebene Grundlagen ab, um Erlerntes zu festigen und Vergessenes wieder zurück ins Gedächtnis zu holen.

Das Booklet, das neben den Basics wie Ausrüstung, Tourenplanung und Seiltechnik auch Hintergrundinfos und ein Notfallkapitel enthält, richtet sich nicht nur an Anfänger und Fortgeschrittene. Auch Experten können es als Kursunterlage sowie Nachschlagewerk bereithalten.

Co-Autor und Bergführer Michael Larcher vom Österreichischen Alpenverein betont: „Das Booklet ist aber nur als Ergänzung zu fundierten Kursen zu verstehen, denn selbst 280 Seiten theoretisches Wissen können die praktische Ausbildung nicht ersetzen.“

Das SicherAmBerg Booklet Alpinklettern ist im Alpenvereinsshop zum Mitgliederpreis von €26,90 erhältlich »

Mehr zum Thema unter www.sicheramberg.at