Höhenmedizin ist prinzipiell einfach: Wenn man sich in der Höhe nicht wohl fühlt, steigt man nicht weiter auf.

Trekking und ExpeditionsbergsteigenDoch ob Trekker oder Bergsteiger – immer mehr suchen die Einsamkeit in der Natur oder wollen hoch hinaus! Und scheitern oft aus Unwissenheit an Höhenproblemen.

Dieser medizinische Ratgeber soll den Leser in die Lage versetzen, sich optimal auf eine geplante Tour vorzubereiten. Dazu haben eine Reihe von Autoren, allesamt Bergsteiger, Bergführer oder Ärzte, beigetragen. Neben den Kapiteln „Trekking“, „Akklimatisation“ und „Extreme Höhe“ werden unter anderem auch „Training“ oder „Polarmedizin“ ausführlich beschrieben. Wertvolle Tipps, Abbildungen und Ausrüstungslisten lassen am Ende wenig Fragen offen.

Der Inhalt:

Vorwort Hochholzer/Burtscher
Vorwort Messner

Physik-Physiologie
Höhenstörungen
Akklimatisation
Reisemedizin
Trekking
Extreme Höhe
Polarmedizin
Training/Leistung
Ernährung/Flüssigkeitshaushalt
Ausrüstung
Ärtzliche Betreuung- Medikamente

Anhang:
Ausrüstungsliste
Reisemedizin Infektionsgebiete
Begriffserklärung
Wichtige Adressen und www
Literaturverzeichniss

Facts
Trekking und Expeditionsbergsteigen
Ein medizinischer Ratgeber
Thomas Hochholzer, Martin Burtscher
1. Auflage 2010
336 Seiten
148 x 220 mm
29.80 EUR

Hier geht es zur Bestellung im Shop