Neue Alpin-Lehrpläne zu “Sicherung und Ausrüstung” sowie zu “Technik, Taktik und Psyche” erschienen

    Die im BLV-Verlag publizierte Reihe der Alpin-Lehrpläne hat erneut Zuwachs erhalten. Chris Semmel und Michael Hoffmann sind die bekannten Autoren der neuen Alpin-Lehrpläne 2 A und 2 B.

    Alpin-Lehrplan 2 B: Klettern - Technik, Taktik, PsycheAlpin-Lehrplan 2 B: Klettern – Technik, Taktik, Psyche

    Ein Buch, das alle hinsichtlich "besser Klettern" trainierbaren Ressourcen behandelt: Koordination, Klettertechnik, Taktik Sportklettern und Wettkampf, Taktik beim klassischen Felsklettern, Mentales Training, Sturzangst, Konditionstraining, Ökologie.

    Klettern in Perfektion

    Immer mehr Menschen entdecken die Magie der Vertikalen. Auf der Suche nach Abenteuer, dem inneren Gleichgewicht oder einem Naturerleben, das nur wenigen vorbehalten ist, gehen immer mehr Deutsche die Wände hoch – in Klettergärten, Kletterhallen oder in klassischen Mehrseillängen-Routen im alpinen Gelände. Viele Kletterer stoßen dabei relativ schnell an ihre Grenzen, die sie aus eigener Kraft nicht nach oben verschieben können.

    Michael Hoffmann, staatlich geprüfter Berg- und Skilehrer und seit 1986 Mitglied im Lehrteam der Berufsbergführer und im DAV Alpinlehrteam, hat mit dem Alpin-Lehrplan 2B: Klettern – Technik, Taktik, Psyche (BLV Buchverlag) eine Kletterschule par excellence verfasst, die nicht nur Anfängern die Bewegungsgrundlagen des Kletterns detailliert und didaktisch überzeugend vermittelt, sondern das auch Fortgeschrittenen dazu verhelfen kann, “Projekte” zu klettern, die momentan außerhalb ihrer Möglichkeiten liegen.

    In den grundlegenden Kapiteln über Koordination und Klettertechniken bietet das Buch eine Bewegungsschule des Kletterns von bisher noch nicht gekannter Ausführlichkeit und Anschaulichkeit. Breit thematisiert und mit geeigneten Übungen ergänzt ist auch der Faktor Psyche:In den meisten Schwierigkeitsbewertungen kommt er nicht vor, aber jeder Kletterer weiß um die Wirkung von Stress, Angst und positivem Denken in schwierigen Situationen. Den unterschiedlichen Begehungs- und Wettkampfstilen (Rotpunkt, Flash, Onsight, Speed etc.) ist ein Kapitel “Taktik” gewidmet, das wertvolle Informationen für das ambitionierte Sportklettern enthält.

    Der Abschnitt über Trainingslehre bietet eine Fülle von Anregungen, wie sich die körperlichen Voraussetzungen verbessern lassen. Für eine Natursportart, die ihre Verantwortung für das ökologische Gleichgewicht seit langen sehr ernst nimmt, stehen Bemerkungen zum richtigen Verhalten in einem ökologischen häufig sensiblen Gelände. Fazit: Wer sich klettertechnisch verbessern will, wird um dieses großartige Lehrbuch nicht herumkommen.

    Über den Autor:

    Michael Hoffmann ist Diplomgeologe und staatlich geprüfter Berg- und Skiführer. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Ottobrunn. 1986 wurde er ins Lehrteam der Berufsbergführer und ins Alpinlehrteam des Deutschen Alpenvereins (DAV) berufen. Außerdem gründete er in diesem Jahr die auf Sportklettern spezialisierte Rotpunktschule.Seit Gründung ist er Mitglied im Bundeslehrteams Sportklettern des Deutschen Alpenvereins und seit 1995 Koordinator dieses Teams. Michael Hoffmann begann 1972 mit Klettern. Er hat viele klassische Extremrouten, zwei Expedition, eine große Anzahl von Kletterreisen und etliche extreme Erstbegehungen in seinem Tourenbuch stehen.

    Facts
    Alpin-Lehrplan 2 B: Klettern – Technik, Taktik, Psyche
    Michael Hoffmann
    192 Seiten,
    400 Farbfotos
    80 Zeichnungen
    19.0 x 26.0 cm
    Broschiert
    1. Auflage 2010
    EUR 29,90

    Hier geht es zur Bestellung bei Amazon