Home Schlagworte Bergunfallstatistik

Schlagwort: Bergunfallstatistik

DAV Bergunfallstatistik 2016/17 (c) DAV/Wolfgang Ehn

DAV Bergunfallstatistik 2016/17

So gering war das Risiko noch nie, beim Bergsport tödlich zu verunglücken. In den Jahren 2016 und 2017 sind insgesamt 71 DAV-Mitglieder in den Bergen ums Leben gekommen, das entspricht einem Rückgang um 28% im Vergleich zum Berichtszeitraum davor.
DAV Bergunfallstatistik 2016: Historischer Tiefstand bei tödlichen Unfällen (c) Hans Herbig

DAV Bergunfallstatistik 2016: Historischer Tiefstand bei tödlichen Unfällen

Gute Nachrichten von der DAV-Bergunfallstatistik: So wenig tödlich verunglückte DAV-Mitglieder wie im Jahr 2016 hat es seit Einführung der Aufzeichnungen noch nie gegeben.
DAV Bergunfallstatistik 2015

DAV-Bergunfallstatistik 2015: Die Zahl der Bergnotfälle steigt leicht an

Die wichtigste Nachricht lautet: Das Risiko, beim Bergsport tödlich zu verunglücken, sinkt seit mehr als 60 Jahren und befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Gleich dahinter kommt aber diese zweite Nachricht: Seit den 90er Jahren nehmen alpine Notfälle insgesamt leicht zu.

TIPP DER REDAKTION

Michael Füchsle: Vom Rollstuhlfahrer an den Felsen (c) Archiv Füchsle

Michael Füchsle: Vom Rollstuhlfahrer an den Felsen

Der ehemalige Kletterprofi Michael Füchsle hat sich nach lebensbedrohlichen Krankheiten wieder zurückgekämpft und seine Leidenschaft im Jahr 2013 wieder zu einem festen Bestandteil seines Lebens gemacht.

PRODUKTE

SALEWA Apex Wall: Der neue Rucksack für Bergsteiger und einen trockenen Rücken (c) SALEWA

SALEWA Apex Wall: Der neue Rucksack für Bergsteiger und einen trockenen...

Im Frühjahr 2019 führt Salewa mit dem Apex Wall einen neuen Funktionsrucksack für Bergsteiger ein. Der Rucksack ist mit der neuesten Version des Contact Flow Fit Tragesystems ausgestattet.

PANORAMA

Michael Füchsle: Vom Rollstuhlfahrer an den Felsen (c) Archiv Füchsle

Michael Füchsle: Vom Rollstuhlfahrer an den Felsen

Der ehemalige Kletterprofi Michael Füchsle hat sich nach lebensbedrohlichen Krankheiten wieder zurückgekämpft und seine Leidenschaft im Jahr 2013 wieder zu einem festen Bestandteil seines Lebens gemacht.