Home Schlagworte Boulder Weltcup

Schlagwort: Boulder Weltcup

First solo Boulder World Cup 2014 in Grindelwald

First solo Boulder World Cup 2014 in Grindelwald

This week, the world's best boulderers will meet for their first solo IFSC World Cup of the season in Grindelwald (SUI). After a successful hosting of a European Youth Cup in 2013, Grindelwald (SUI) is stepping up to host a Boulder World Cup! Settlements have existed in Grindelwald since Neolithic times, and this Boulder World Cup should certainly be one for the ages!
Jan Hojer holt Platz zwei beim zweiten Boulderweltcup der Saison 2014

Jan Hojer holt Platz zwei beim zweiten Boulderweltcup der Saison 2014

Juliane Wurm und Jan Hojer haben ihre Topform beim zweiten Weltcuptermin bestätigt. Nachdem sie am 27. April in Chongqing/China einen sensationellen Doppelsieg feiern konnten, erreichten die Starterin für den DAV Wuppertal und der Starter für den DAV Frankfurt am Main gestern in Baku/Aserbaidschan erneut hervorragende Plätze.
Erster Saisonsieg für das Rot-Weiß-Rote Boulderteam in Aserbaidschan

Erster Saisonsieg für das Rot-Weiß-Rote Boulderteam in Aserbaidschan

Anna Stöhr ist zurück auf dem obersten Treppchen! In einem heiß umkämpften Finale (jeweils vier Tops für die vier erstplatzierten Damen) sichert sich die amtierende Europameisterin ihren ersten Sieg im zweiten Boulderweltcup der Saison während Kilian Fischhuber nach einer starken Performance mit Rang vier knapp am Podium in Baku vorbeiklettert.
IFSC Climbing World Cup Baku 2014: 2013 Champions back in top podium spot

IFSC Climbing World Cup Baku 2014: 2013 Champions back in top podium spot

This weekend, May 3-4, Baku, the lowest lying national capitol in the world, hosted the second World Cup of the 2014 IFSC season. With Speed and Boulder on the docket, our climbers were given the chance for a rematch of the previous week's line-up in Chongqing, China.
Furioser Saison-Auftakt in China: Doppelsieg des deutschen Teams

Furioser Saison-Auftakt in China: Doppelsieg des deutschen Teams

Juliane Wurm und Jan Hojer haben am Sonntag, 27. April, den ersten Boulder Worldcup der Saison gewonnen. Vor vielen tausend Zuschauern holten sich die beiden Deutschen vom DAV Wuppertal und vom DAV Frankfurt/Main im Sui Zu Shan Sports Park in der chinesischen 29-Millionen-Metropole Chongqing die Tagessiege. Auf die zweiten und dritten Plätze kamen Shauna Coxsey (GBR) und Akiyo Noguchi (JPN) bei den Damen sowie Dmitrii Sharafutdinov (RUS) und Jorg Verhoeven (NED) bei den Herren.
IFSC Boulderworldcup 2014 in Chongqing: Jule Wurm and Jan Hojer win

IFSC Boulderworldcup 2014 in Chongqing: Jule Wurm and Jan Hojer win

The sun came out, as did thousands of fans, in China's city between rivers, Chongqing, for the first World Cup of the 2014 season this April 26-27. We saw a double gold for Germany with Juliane Wurm and Jan Hojer in Boulder, while Russian teammates Stanislav Kokorin and Iuliia Kaplina took gold in the Speed competition.
Heimweltcups und Weltmeisterschaften im Visier der Österreichischen Kletterasse

Heimweltcups und Weltmeisterschaften im Visier der Österreichischen Kletterasse

Bei der Saisonauftakt-Pressekonferenz des Österreichischen Wettkletterverbandes gaben sich Österreichs Top-Kletterer vor dem bevorstehenden Boulder-Weltcupauftakt in der chinesischen Millionen-Metropole Chongqing (26./27.04.2014) voller Tatendrang.
The IFSC schedule for the 2014 competition climbing season

The IFSC schedule for the 2014 competition climbing season

The IFSC is happy to announce the schedule for the 2014 Sport Climbing Season. We will kick off the season on April 26th - 27th at the IFSC Climbing World Cup in Chongqing with Bouldering and Speed Climbing. The Bouldering season will run until late June, while the Speed season will continue on until mid-October. The Lead season will start later in the year, with the IFSC Climbing World Cup in Haiyang on June 20th-22nd, and will run through mid-November.
Boulderweltcupfinale München: Anna Stöhr setzt Siegeszug fort

Boulderweltcupfinale München: Anna Stöhr setzt Siegeszug fort

Mit mehreren Erfolgsmeldungen endete aus Österreichsicher Sicht die Boulder-Weltcupsaison 2013 Sonntag Abend im altehrwürdigen Münchner Olympiastadion. Vor mehr als 5.000 begeisterten Zuschauern sicherte sich Anna Stöhr den siebten Saisonsieg im achten Bewerb.
[VIDEO] IFSC Boulderweltcup 2013 in München: Das Finale

[VIDEO] IFSC Boulderweltcup 2013 in München: Das Finale

Am vergangenen Wochenende fand im Münchner Olympiastadion die letzte Station des Boulderweltcups 2013 statt. Dieses Event wurde LIVE übertragen und für diejenigen, die den Wettkampf vor Ort und im Internet verpasst haben, gibt es hier noch einmal den Mitschnitt des Final-Live-Streams.
Finale des IFSC Boulderweltcups 2013: Thomas Tauporn holt den zweiten Platz

Finale des IFSC Boulderweltcups 2013: Thomas Tauporn holt den zweiten Platz

Die Tagessieger beim Boulderworldcup im Müchner Olympiastadion heißen Anna Stöhr und Rei Sugimoto. In einem mitreißenden Finale setzten sich die Österreicherin und der Japaner vor rund 6000 Zuschauern gegen die Konkurrenz durch.
Boulderweltcup 2013 in München: Deutsches Team mit sechs Athleten im Halbfinale

Boulderweltcup 2013 in München: Deutsches Team mit sechs Athleten im Halbfinale

Der erste Wettkampftag ist vorbei, die Halbfinalistinnen und Halbfinalisten für den heutigen Sonntag stehen fest. Für das deutsche Team lief es sehr gut: Vier Herren und zwei Damen sind eine Runde weiter - nur das russische Team brachte es mit acht Athleten auf mehr Halbfinalisten.
Finale des IFSC Boulderweltcup 2013 in München: Der Countdown läuft

Finale des IFSC Boulderweltcup 2013 in München: Der Countdown läuft

Am kommenden Wochenende ist es endlich so weit: Die besten Kletterer der Welt zeigen im Münchner Olympiastadion ihr eindrucksvolles Können. Insgesamt 156 Athleten aus 25 Ländern gehen am Samstag in die Qualifikation. Die jeweils zwanzig besten Damen und Herren kommen eine Runde weiter und starten im Halbfinale am Sonntagmittag.
Noch zwei Wochen bis zum IFSC Boulderweltcup 2013 in München

Noch zwei Wochen bis zum IFSC Boulderweltcup 2013 in München

In zwei Wochen geht im Münchner Olympiastadion das Finale des IFSC Boulder Worldcups 2013 über die Bühne. Bekanntlich stehen die Gesamtsieger bereits fest. Spannend aus deutscher Sicht ist allerdings die Tageswertung: Die Chancen stehen gut wie noch nie, dass ein Mitglied des deutschen Teams erstmals ganz nach oben aufs Münchner Podest klettert.
Finale des IFSC Boulder Worldcup 2013: Showdown der Boulderelite im Olympiastadion

Finale des IFSC Boulder Worldcup 2013: Showdown der Boulderelite im Olympiastadion

Am 24. und 25. August 2013 findet unter dem Glasdach des Münchner Olympiastadions der letzte von acht Terminen des laufenden Boulder Worldcups statt. Auf den ersten Blick geht es dabei nicht mehr um viel: Mit der Vorjahressiegerin Anna Stöhr aus Österreich und Dmitrii Sharafutdinov aus Russland stehen die Gesamtsieger der Wettkampfserie bereits fest.
[VIDEO] Roodixx inszenieren den Kletterweltcup 2013 in Innsbruck

[VIDEO] Roodixx inszenieren den Kletterweltcup 2013 in Innsbruck

Highlight-Schnitt: MC Flo Rudig und sein Bruder und Event-DJ Tobi Rudig rocken erneut den Boulder-Weltcup in Innsbruck, Marktplatz, Mai 2013. Die weltbesten Kletterer im heißen Infight, unterstützt von tausenden Fans.
Internationales Wettkampfwochenende für DAV-Kletterkader

Internationales Wettkampfwochenende für DAV-Kletterkader

Am vergangenen Wochenende mussten die DAV-Athleten rund um den Globus auf verschiedenen Wettkämpfen antreten: Für die Jugend stand der erste European Youth Cup des Jahres im britischen Edinburgh auf dem Programm, die Senioren mussten im US Nobelskiort Vail beim letzten Übersee - Boulderweltcup antreten.
Boulderweltcup 2013 in Vail: Anna Stöhr bleibt siegeshungrig

Boulderweltcup 2013 in Vail: Anna Stöhr bleibt siegeshungrig

Mit Nerven aus Stahl und einer beeindruckende Performance setzte Boulder-Ass Anna Stöhr ihren Erfolgslauf auch im vorletzten Weltcup-Bewerb der Saison fort: In einem wahren Herzschlagfinale entschieden zwei Bonus-Versuche im amerikanischen Nobel-Skiort Vail über Saisonsieg Nummer Sechs für die vorzeitige Weltcup-Gesamtsiegerin.
Boulderweltcup 2013 in Toronto: Anna Stöhr krönt sich vorzeitig zur Boulder-Gesamtweltcupsiegerin

Boulderweltcup 2013 in Toronto: Anna Stöhr krönt sich vorzeitig zur Boulder-Gesamtweltcupsiegerin

Als wahrlich "goldener Boden" erwies sich der IFSC Boulderweltcup in der kanadischen Provinz Ontario in der Nacht von Sonntag auf Montag für das österreichische Kletterteam: Mit ihrem fünften Saisonsieg sicherte sich Überfliegerin Anna Stöhr bereits zwei Bewerbe vor Saisonende den Gesamtsieg im Boulderweltcup 2013, während Kilian Fischhuber und Jakob Schubert zu Gold und Bronze in Übersee kletterten und ihre Anwartschaft auf Top-Platzierungen im hartumkämpften Boulder-Gesamtweltcup der Herren untermauerten.
[VIDEO] Boulder World Cup 2013 report - Innsbruck

[VIDEO] Boulder World Cup 2013 report – Innsbruck, Austria

The fifth stop of the IFSC World Cup season 2013 celebrated a big climbing party at the Marktplatz in Innsbruck from May 16th to 18th. The finals fantastic result in black-red-golden. Jule Wurm, who already finished second at the European Championships 2010 in Innsbruck and local heroine Anna Stöhr, leader after the semi-finals, fought an exciting duel: Both women topped out on all four final Boulder problems, in closing one attempt decided about gold, silver and Jule Wurms first victory in 2013!
Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Deutsches Team feiert ersten Doppelsieg überhaupt

Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Deutsches Team feiert ersten Doppelsieg überhaupt

Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettkampfkletterns hat sich das deutsche Team am vergangen Samstag sowohl bei den Damen als auch bei den Herren gegen die Weltcup-Konkurrenz durchgesetzt. In Innsbruck feierten Juliane Wurm und Jan Hojer den ersten deutschen Doppelsieg und zugleich ihre ersten persönlichen Weltcupsiege überhaupt.
Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Anna Stöhr und Kilian Fischhuber holen Silber und Bronze

Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Anna Stöhr und Kilian Fischhuber holen Silber und Bronze

Ein an Hochspannung kaum zu überbietendes Finale beschloss am Samstagabend Tag zwei des zweiten Boulderweltcups auf Innsbrucker Boden: Jeweils ein Versuch entschied über den Sieg des deutschen Duos Juliane Wurm und Jan Hojer, während Österreichs Lokalmatadore Anna Stöhr und Kilian Fischhuber vor 3.000 heimischen Fans auf die Plätze zwei und drei boulderten.
Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Halbfinal-Einzug der österreichischen Herren

Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Halbfinal-Einzug der österreichischen Herren

Unter wechselnden Witterungsbedingungen ging heute Freitag die Qualifikation der Herren beim IFSC Boulder-Weltcup Innsbruck über die Wand am Innsbrucker Marktplatz. Erfreulich konstant zeigt sich das Ergebnis aus österreichischer Sicht.
Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Boulder-Stars mit Heimvorteil

Boulderweltcup 2013 in Innsbruck: Boulder-Stars mit Heimvorteil

Bühne frei für die besten Wettkampfkletterer der Welt! Angeführt von Österreichs Überfliegern Anna Stöhr, Kilian Fischhuber und Jakob Schubert trifft sich die Weltelite am 17. und 18. Mai zur Titeljagd beim IFSC Boulderweltcup Innsbruck.
[VIDEO] IFSC Boulderweltcup 2013 in Log-Dragomer: Das Finale

[VIDEO] IFSC Boulderweltcup 2013 in Log-Dragomer: Das Finale

Am vergangenen Wochenende fand im slowenischen Log-Dragomer die vierte Station des Boulderweltcups 2013 statt. Dieses Event wurde LIVE übertragen und für diejenigen, die den Wettkampf vor Ort und im Internet verpasst haben, gibt es hier noch einmal den Mitschnitt des Final-Live-Streams.

TIPP DER REDAKTION

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen (c) Robert Jasper

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen

Aufgrund der COVID-19 Kriese und einer Einreisesperre musste Robert Jasper seine für dieses Jahr geplante Grönland solo Bigwall-Expedition verschieben. Als Alternative kam ihm der Norden Norwegen wieder in den Sinn.

PRODUKTE

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.

PANORAMA

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.