Home Schlagworte Deutschlandcup

Schlagwort: Deutschlandcup

Ana Tiripa und Sebastian Halenke sind Deutsche Meister 2013 im Lead

Ana Tiripa und Sebastian Halenke sind Deutsche Meister 2013 im Lead

Ana Tiripa vom DAV Rheinland-Köln und Sebastian Halenke vom DAV Schwäbisch Gmünd haben am 5. Oktober die Gesamtwertung im Deutschen Leadcup für sich entschieden und damit die deutschen Meistertitel geholt. Die Tagessiege beim letzten Termin der Wettkampfserie im DAV-Kletterzentrum Würzburg holten sich Hannah Baehr vom DAV Schwäbisch Gmünd und Martin Tekles vom DAV Berchtesgaden.
Auftakt zum Deutschen Leadcup 2012 in St. Gallen

Auftakt zum Deutschen Leadcup 2012 in St. Gallen

Am Samstag, den 31. März 2012 geht die deutsche, österreichische und schweizer Kletterelite gemeinsam bei der dritten Ausgabe der Bodenseetrophy in St. Gallen / Schweiz an den Start.
DAV Lead-

DAV Lead-, Speed- und Bouldercup 2012 in Hamburg entfallen

Aufgrund von lokalen organisatorischen Problemen muss das komplette Wettkampfwochenende 09.-11.03.2012 in Hamburg leider ausfallen.

TIPP DER REDAKTION

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt (c) Ingo Knapp

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt

Seit einem Vierteljahrhundert wartet die weltweit erste alpine Erstbegehung ohne Bolts im 10ten Schwierigkeitsgrad von Darshano L. Rieser und Ingo Knapp an der Marmolada Südwand auf eine vollständige Wiederholung.

PRODUKTE

BERG 2021 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2021

Das bildgewaltige Standardwerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins ist auch in diesem Jahr prallgefüllt mit Reportagen, Interviews und Hintergrundartikeln aus der Welt der Berge und des Bergsports.

PANORAMA

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event (c) DAV/Thilo Brunner

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event

Kletterhallenbetreiber und Branchen-Experten sprachen am Freitag, 6. November, in München über die Entwicklung des Indoor-Klettersports und die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kletterhallen.