Stichwörter Beiträge mit Stichwort "Powerquest"

Powerquest

Jason Kehl auf der OutDoor 2008 (c) Martin Joisten

Der 40-jährige Amerikaner gehört mit Sicherheit zu einer der interessantesten aber auch skurrilsten Persönlichkeiten der Kletterwelt. Selbst Insider, so auch Jürgen Reis in diesem Interview, stehen bei Details zu seinem Schaffen oft vor Rätseln.

Sebastian Halenke (c) Shinta Ozawa

Wenige Wochen nach Aufzeichnung seines "Alle-Fakten-seiner-Vorbereitung-Podcasts" auf den Final-Leadweltcup in Kranj (SLO), schrieb der erst 21-jährige endgültig "ganz große deutsche Sportklettergeschichte".

Adam Pustelnik (c) Archiv Pustelnik

Das Leben des charismatischen, 34-jährigen Polen wäre bereits absolut Hollywood-Filmreif. Einer sport- und bergbegeisterten Jugend folgte, gemeinsam mit seinem Bruder, eine ambitionierte Sportkletterkarriere.

Dmitry Fakiryanov (c) Heiko Wilhelm

In seinem Premiereninterview auf Podcast 545 letzten Winter meinte sein Namensvetter, Coach und seines Zeichens selbst 3-fach-Boulderweltmeister Dmitry Sharafutdinov: "Arbeiten!? Du kannst es aufs Podest schaffen ... KLETTERE!".

Erwin Marz (c) Archiv Marz

Bereits in einem SPECIAL, sowie in Sendung 55 war der sympathische, jedoch auch für seine "klaren Ansagen" bekannte Insider der deutschen und internationalen Kletterwelt zu Gast.

Anak Verhoeven (c) Michael Timmermans

Anak Verhoeven (BEL) ist in fast jedem, von Interviewer Jürgen Reis in Premieren-Podcast aufgegriffenem Thema, eine absolute Ausnahmeerscheinung.

Mathilde Becerra (c) Archiv Becerra

Die 25-Jährige gehört seit Jahren zu den fixen "Final-Größen" im Weltcup-Nationalteam der "Grande Nation". Auch dieses Jahr machte sie mit konstanten Final- und Top-5-Leistungen auf sich aufmerksam.

Weltcup-Top-10-Kletterer Max Rudigier (c) Archiv Max Rudigier und Heinz Schmiedl

Sportkletterprofi und Berufssoldat Mario Lechner (AUT) gab Anfang Mai 2015, also noch vor Start der IFSC-Lead-Weltcupsaison Jürgen Reis, nach den Sendungen 407 und 467, sein drittes Exklusivinterview.

Janja Garnbret (c) Giulio Malfer / planetmountain.com

Das 17-jährige "Überdrüber-Talent" gewinnt den Weltcup nicht "... sie zerstört ihn ... und zwar positivst" ... so ein frei zitierter Interviewer Jürgen Reis, in dieser ersten Podcastaufzeichnung mit DER Newcomerin.

Domen Skofic (c) Archiv Skofic

Bereits in Sendung 515 präsentierte der Vollblutprofi seine, von slowenischen Nationaltrainings nur am Wochenende "mit-supporteten" Einzelkämpferwege. Dieses mal geht's noch "tiefer" in die Trainings- und SPIRIT-Hintergründe des "Mr. Nice Guy" und Publikumsliebling im Weltcupzirkus.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Michi Wohlleben gelingt 'Stirb langsam' (M11+/WI6+) (c) Archiv Wohlleben

Am 18.01.2017 konnte Michi Wohlleben eine Erstbegehung links des Seebenseefalls bei Ehrwald rotpunkt klettern. Die Linie, von unten direkt über die einzelnen freihängenden Zapfen an das große Eisnest zu klettern, faszinierte ihn schon seit vielen Jahren.