Home Schlagworte Salzburger Bergfilmfestival

Schlagwort: Salzburger Bergfilmfestival

Bergfilmfestival Salzburg 2017 (c) Heinz Zak

Adam Ondra und Heinz Zak beim Bergfilmfestival Salzburg 2017

Das 24. Salzburger Bergfilmfestival eröffnet heuer mit einer echten Sensation: Mit dem jungen Ausnahmekletterer Adam Ondra portraitiert vom Ausnahmefotografen Heinz Zak kommt das aktuell wichtigste Duo der Kletterszene an die Salzach.
23. Bergfilmfestival Salzburg

23. Bergfilmfestival Salzburg

"Das Bergabenteuer in seiner ganzen Vielfalt erleben." So könnte das Motto beim diesjährigen Bergfilmfestival lauten. Die Festival-Seilschaft spannt heuer einen weiten Bogen für ihre Besucher und Besucherinnen: Von den Polen geht es in die Wüsten der USA, vom Gosaukamm geht es bis auf den Cerro Torre.
Eine Reise über den Alpenbogen beim 22. Salzburger Bergfilmfestival (c) Salzburger Bergfilmfestival

Eine Reise über den Alpenbogen beim 22. Salzburger Bergfilmfestival

"Back to the roots" heißt es beim diesjährigen Bergfilmfestival: Heuer steht jenes Gebirge im Mittelpunkt, in dem wir selbst die meiste Zeit des Jahres unterwegs sein dürfen: Die Alpen.

TIPP DER REDAKTION

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt (c) Ingo Knapp

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt

Seit einem Vierteljahrhundert wartet die weltweit erste alpine Erstbegehung ohne Bolts im 10ten Schwierigkeitsgrad von Darshano L. Rieser und Ingo Knapp an der Marmolada Südwand auf eine vollständige Wiederholung.

PRODUKTE

BERG 2021 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2021

Das bildgewaltige Standardwerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins ist auch in diesem Jahr prallgefüllt mit Reportagen, Interviews und Hintergrundartikeln aus der Welt der Berge und des Bergsports.

PANORAMA

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event (c) DAV/Thilo Brunner

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event

Kletterhallenbetreiber und Branchen-Experten sprachen am Freitag, 6. November, in München über die Entwicklung des Indoor-Klettersports und die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kletterhallen.