Home Schlagworte Umweltschutz

Schlagwort: Umweltschutz

Franz Untersteller (baden-württembergischer Umweltminister), Torsten Kamp (VAUDE), Anika Mauz (VAUDE), Antje von Dewitz (VAUDE Geschäftsführerin) (c) VAUDE

VAUDE gewinnt Umweltpreis für Unternehmen 2018

Am 4. Dezember erhielt der Bergsportausrüster VAUDE aus Tettnang den Umweltpreis für Unternehmen 2018. Bei der feierlichen Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart überreichte der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller den renommierten Preis an VAUDE Geschäftsführerin Antje von Dewitz und ihre Kolleginnen und Kollegen.
Das Riedberger Horn, ein beliebter Skitourenberg im Allgäu. (c) DAV

Bayerisches Kabinett ändert Alpenplan im Eiltempo

Das Bayerische Kabinett hat in einem überfallartigen Beschluss die Änderung des Alpenplans in die Wege geleitet, um das Liftprojekt am Riedberger Horn zu realisieren.
Bears Ears: Ein bedrohter Nationalpark (c) Matthew van Biene

Bears Ears: Ein bedrohter Nationalpark

Patagonias jüngste Initiative zum Schutz des Bears Ears National Monument ist eine Sammlung interaktiver 360-Grad-Filme, die die herausragende Bedeutung dieser bedrohten Region im Südosten Utahs für Kultur und Freizeit zeigen.
Die Patagonia Worn Wear Tour 2017 (c) Patagonia

Die Patagonia Worn Wear Tour 2017

Der Umwelt zuliebe: "Beschädigte Outdoor-Bekleidung reparieren statt wegwerfen" lautet das Motto der Patagonia Worn Wear Tour, die ab dem 31. März durch Deutschland, Österreich und der Schweiz führt.
Range Rover Sport – Inferno Downhill Challenge (Screenshot YouTube Video)

mountain wilderness: SUV-Werbekampagnen – Ohne Rücksicht durch die Berge

Geländewagen rasen über Skipisten und Wanderwege, von Umweltbewusstsein keine Spur. Jüngste Werbekampagnen von Automobilherstellern degradieren die Alpen zur Werbefläche. mountain wilderness fordert ein Verbot von Geländefahrten zu Werbezwecken und verantwortungsvollere PR in der Autoindustrie.
Alpenverein und LichtBlick bieten jetzt Edelweiß-Strom an (c) DAV

Deutscher Alpenverein und LichtBlick bieten jetzt Edelweiß-Strom an

Der Deutsche Alpenverein (DAV) und das Energie- und IT-Unternehmen LichtBlick kooperieren: Erstmals gibt es mit dem gemeinsamen Produkt "Edelweiß-Strom" ein Angebot für DAV-Mitglieder, das zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen stammt.
Umweltministerin Ulrike Scharf spricht ihr Grußwort. (c) Marco Kost

DAV-Klimaschutzsymposium in Garmisch-Partenkirchen

Am 29. April trafen sich rund 150 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verbänden in Garmisch-Partenkirchen, um über die Zukunft des Klimaschutzes in den Alpen zu debattieren.
Skifahren auf beschneiter Piste (c) DAV/Stefan Herbke

Klimawandel im Alpenraum: DAV fordert Umdenken

Auch wenn zum Abschluss der laufenden Pariser Klimakonferenz ein globales Übereinkommen zum Klimaschutz verabschiedet wurde – der Klimawandel kann allenfalls abgemildert, aber nicht mehr aufgehalten werden.
Les Diablerets (c) Christophe Racat

Les Diablerets und Mals sind neue Mitglieder bei Alpine Pearls

Mit dem Ferienort Les Diablerets im Kanton Waadt/Vaux ist die Schweiz seit Januar 2015 durch vier Gemeinden bei Alpine Pearls vertreten. Mals im Vinschgau stärkt die Fraktion Südtirol im Verbund für sanfte Mobilität in den Alpen. Der Themenschwerpunkt von Alpine Pearls liegt dieses Jahr darauf, Gäste aus autofreien Haushalten zu erreichen.

TIPP DER REDAKTION

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen (c) Robert Jasper

Robert Jasper solo in Nord-Norwegen

Aufgrund der COVID-19 Kriese und einer Einreisesperre musste Robert Jasper seine für dieses Jahr geplante Grönland solo Bigwall-Expedition verschieben. Als Alternative kam ihm der Norden Norwegen wieder in den Sinn.

PRODUKTE

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.

PANORAMA

Kurt Albert - Frei denken - frei klettern - frei sein (c) Tyrolia Verlag

Buchvorstellung: Kurt Albert – Frei denken – frei klettern – frei...

Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten. In Nürnberg geboren, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.