Stichwörter Beiträge mit Stichwort "Weltmeisterschaften Lead"

Weltmeisterschaften Lead

Kletter-WM 2016

Die größte Kletterveranstaltung des Jahres beginnt am 14.09.2016 in Paris: An fünf Tagen treten die besten Kletterer der Welt im Kampf um den Weltmeistertitel in den Disziplinen Lead, Speed und Bouldern gegeneinander an. Gleichzeitig werden die Paraclimbing-Weltmeisterschaften in der französischen Hauptstadt ausgetragen.

[VIDEO] Adam Ondra's Unprecedented Double

Just 3 weeks after the Boulder World Championships in Munich, this weekend saw the corresponding Lead competition take place in Gijon, Spain. As with the bouldering event, this is a stand alone event which takes place every 2 years, independent of the World Cup Circuit. In the women's event. South Korea's Jain Kim produced an amazing performance to take her first World Championship win, which she can add to her 21 World Cup victories.

Kletter-WM 2014 in Gijon: Magdalena Röck gewinnt WM-Bronze

Mit WM-Bronze durch Magdalena Röck und Platz fünf für Jakob Schubert endete die Kletter-WM 2014 im Vorstieg in Gijon für Österreich durchaus versöhnlich. Während Magdalena Röck die anvisierte Aufholjagd nach Platz Fünf im Halbfinale mit WM-Bronze hinter der beiden Topfavoritinnen Jain Kim (KOR) und Mina Markovic (SLO) gelang, ging der Traum von der Titelverteidigung für Jakob Schubert leider nicht in Erfüllung.

Kletter-WM 2014 in Gijon: Adam Ondra und Jain Kim holen die Titel

Drei Wochen nach der Boulder-WM in München ist am Wochenende die Weltmeisterschaft in den Disziplinen Lead und Speed sowie die Paraclimbing-WM im spanischen Gijon zu Ende gegangen. Adam Ondra stellte einmal mehr seine Ausnahmestellung im Klettersport unter Beweis und holte nach seinem Bouldertitel in München nun auch den Leadtitel in Gijon. Das ist vor ihm noch keinem Athleten gelungen.

Kletter-WM 2014 in Gijon: Jakob Schubert und Magdalena Röck stehen im WM-Finale

Auf den Plätzen 3 (Jakob Schubert) und 4 (Magdalena Röck) meisterten die beiden Österreichischen Medaillenhoffnungen im Vorstieg in Gijon souverän die Hürde "WM-Halbfinale" und bleiben somit im Rennen um die begehrten WM-Medaillen, die am Sonntag, den 14.09.2014, vergeben werden.

Kletter-WM 2014 in Gijon: Ergebnisse am vierten Tag

Am vierten Tag der Kletter-WM in Gijon betraten erstmals die Damen im Vorstieg die WM-Bühne. Mit Barbara Bacher, Katharina Posch, Magdalena Röck und Christine Schranz qualifizierten sich alle vier ÖWK-Athletinnen für das morgige Halbfinale. Magdalena Röck unterstrich dabei mit zwei Tops in beiden Qualifikationsrunden ihre Mitfavoritenstellung. Erfreulich auch das Abschneiden der 18-jährigen Speed-Athletin Alexandra Elmer, die zwar im 1/8-Finale gegen die Qualifikationsschnellste Mariia Krasavina (RUS) ausschied, mit 09,23 sec aber den guten 13. Platz belegte.

Kletter-WM 2014 in Gijon: Lukas Köb

Auch der zweite Tag der Kletter-WM im spanischen Gijon verlief aus Österreichischer Sicht höchst erfreulich. Mit Lukas Köb, Mario Lechner und Weltmeister Jakob Schubert haben sich gleich drei ÖWK-Athleten für das Vorstieg-Halbfinale qualifiziert, welches am kommenden Samstag (13.09.2014) über die Bühne gehen wird. Insbesondere Jakob Schubert unterstrich mit zwei Tops in beiden Qualifikationsrunden seine Ambitionen auf WM-Edelmetall.

Vorschau Kletter-WM 2014: Jakob Schubert und Magdalena Röck sind heiß auf die Lead-WM

Der Countdown für das große Saisonhighlight der Seilkletterer läuft. Heute Abend (17 Uhr) beginnt mit der Speed-Qualifikation der Damen im spanischen Gijon die diesjährige Weltmeisterschaft in den Disziplinen Vorstieg, Speed und Paraclimbing.

Boulderweltcup 2013 in Log-Dragomer: Anna Stöhr gewinnt vierten Weltcup en Suite

Österreichs Boulder-Queen Anna Stöhr bleibt im IFSC Boulderweltcup 2013 weiterhin das Maß aller Dinge. Mit dem vierten Sieg im vierten Weltcup der Saison stellt Stöhr eine persönliche Bestmarke auf und enteilt ihren Mitstreiterinnen im Kampf um den Boulder-Gesamtweltcup. Während Stöhr ihren insgesamt 17. Weltcupsieg feiern durfte, blieben Österreichs Herren in der laufenden Saison erstmals ohne Podestplatz.

Thomas Tauporn wird Vizeweltmeister in der Overall-Wertung

In diesem Jahr wurden in Paris die Weltmeister im berühmten Palais Omnisport in Bercy gekürt werden - eine bessere Arena hätten die Veranstalter wohl kaum finden können und so war die Weltmeisterschaft mit zwei ausverkauften Finaltagen und jeweils 7000 Zuschauern eine tolle Werbung für den Klettersport.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Moritz Hans beim BWC München 2016. Foto: DAV/Marco Kost

In einer Woche findet der Boulderweltcup München statt. Nicht nur für die zahllosen Helfer beginnt deshalb nun die heiße Phase des Aufbaus, auch die deutschen Athleten befinden sich mittlerweile im Trainings-Endspurt.