Jirishanca

Jirishanca

Michi Wohlleben am Jirishanca: Von Unwettern

Der Profibergsteiger Michi Wohlleben (21) und die beiden Bergführer Arne Bergau und Johannes Jähn kehren nach Ihrer vierwöchigen Südamerika Expedition zum 6.094 Meter hohen Jirishanca gesund und zufrieden zurück.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

DAV Bergunfallstatistik 2016/17 (c) DAV/Wolfgang Ehn

So gering war das Risiko noch nie, beim Bergsport tödlich zu verunglücken. In den Jahren 2016 und 2017 sind insgesamt 71 DAV-Mitglieder in den Bergen ums Leben gekommen, das entspricht einem Rückgang um 28% im Vergleich zum Berichtszeitraum davor.