High Jump-Contest auf der OutDoor Messe 2014 in Friedrichshafen

Atemberaubende, spannende und erfrischende Unterhaltung für Kletterer auf der OutDoor-Messe in Friedrichshafen. Auch in diesem Jahr organisiert der tmms-Verlag wieder einen spannenden Punkt des Rahmenprogramms. Bereits zum neunten Mal findet am Sonntag, den 13. Juli wieder ein High Jump-Contest statt.

High Jump-Contest auf der OutDoor Messe 2014 in Friedrichshafen Im vergangenen Jahr hatte Joshua Bosler den langjährigen Sieger Peter Würth in einem spannenden Finale abgelöst und bei den Damen überzeugte Afra Hönig mit einer Höhe, die nur knapp unter der Weltrekordmarke lag.

Die Qualifikationsrunde findet von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr in der Halle A2 statt. Die Frauen müssen dabei die Höhe von 1,85 Meter erreichen und die Männer 2,14 Meter, um sich für das Finale zu qualifizieren.

Das Finale findet ab 12.00 Uhr ebenfalls in der Halle A2 an der Boulderwand der Firma Entre Prises statt. Die Teilnahme ist kostenlos und es sind Preisgelder in Höhe von insgesamt EUR 1.000,- ausgesetzt.

Sollte der Weltrekord gebrochen werden, gibt es zusätzlich eine Prämie in Höhe von EUR 250,-

Der Ablauf ist wie folgt:
Die Teilnehmer springen von zwei Startgriffen zu einem Zielgriff, den sie festhalten müssen (nicht nur berühren). Pro Höhe haben sie drei Versuche. Nach Erreichen des Zielgriffs sind sie eine Runde weiter. Ein Teilnehmer kann auch eine Höhe auslassen und erst bei der nächsten Höhe wieder in den Wettkampf einsteigen (Reglement ähnlich wie beim Hochsprung).

Danach wird der Zielgriff nach oben verschoben und alle noch am Wettkampf beteiligten Kletterer versuchen ihr Glück, bis es zum Schluss einen Sieger gibt.
<br />Anmeldung erfolgt online unter:
www.outdoor-show.de/od-de/programm/high-jump-contest-anmeldung.php