Nachdem in Berlin und Forchheim die ersten zwei Wettkämpfe der Serie erfolgreich gestartet wurden, trifft sich nun die Kletterszene in der Kletteranlage diekletterarena in Heilbronn. Der dritte Wettkampf stellt gleichzeitig das Finale des Dt. Sportklettercups und Dt. Jugend- und Juniorencups dar. Bei den Damen gibt es ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“ zwischen Marietta Uhden und Damaris Knorr, denn beide konnten bislang einen Wettkampf gewinnen. Bei den Herren dürfte es ebenfalls sehr spannend werden, da die ersten zwei Siege an unterschiedliche Kletterer gingen (Andre Borowka und Andreas Bindhammer).

Auch bei der Jugend und den Junioren ist toller Klettersport angesagt. Nach über 80 Teilnehmern in Berlin waren es in Forchheim schon über 90! Wahrscheinlich wird in Heilbronn die 100er-Schallmauer durchbrochen, was für die Beliebtheit des Cups und des Sportkletterns als Wettkampfsport spricht.

Als Ausrichter fungiert die sehr engagierte Sektion Heilbronn des DAV, die mit der logistischen Unterstützung der Abteilung Spitzenbergsport des DAV für perfekte Organisation sorgen wird.

Der DAV veröffentlicht hiermit die Ausschreibung und lädt Sportler und Zuschauer herzlich nach Heilbronn ein.

Download:
Ausschreibung Heilbronn

Siehe auch:
www.diekletterarena.de
www.dav-heilbronn.de
www.alpenverein.de
www.pantarai.com
www.salomon-sports.com