Die Organisatoren des 1. CLIMB FREE waren überrascht. Bereits Wochen vor dem Wettkampftermin waren die Meldelisten für den Oberlandcup-Boulderwettkampf am 28.02. voll.

CLIMB FREE findet vor Tausenden von Messebesuchern statt

170 Kletterer hätten gerne teilgenommen, davon konnten aus veranstaltungstechnischen Gründen nur 100 zugelassen werden. Für die bayerische Bouldermeisterschaft am darauffolgenden Sonntag, den 01.03. meldeten sich über 50, zum Teil hochkarätige, Kletterer an.

Fotostrecke: CLIMB FREE in München

Fotos: © Nick Stand

Während der Oberlandcup am Samstag von Amateurkletterern von ca. 8 bis 50 Jahren dominiert wurde, traten am Sonntag die besten der bayerischen Wettkampfkletterer unter ihnen Stephan Danker, Bruno Vacka, Sebastian (Wastl) Untereglsbacher, Aric Merz und Robin Gray auf die Bühne. Die beiden Wettkämpfe des CLIMB FREE wurden im Rahmen der Messe F.RE.E. (Freizeit, Reisen, Erholung), der ehemaligen CBR, in München veranstaltet.

Einen Moment bitte…
Haben Sie Flash installiert?



Als großer Erfolg ist zu werten, dass insbesondere am Sonntag sehr viele Zuschauer, die sich hauptsächlich aus nichtkletternden Messebesuchern rekrutierten, gebannt das Geschehen an den Boulderwänden verfolgten. Darüberhinaus wurde auf beiden Wettkämpfen ein weit überdurchschnittliches Niveau erreicht, was Organisation und sportliche Fragen betrifft.