Ben Moon
In den vergangenen Jahren ist es etwas ruhig um das einstige US-amerikanische Bouldermekka Hueco Tanks in Texas geworden, doch nun ist es wieder in den Schlagzeilen. Vor nicht allzu langer Zeit gelang dem Schweizer „Altmeister“ Fred Nicole ein neuer High End Boulder namens Terremer
von dem er meinte, dass dies wohl sein bisher schwierigster gewesen
wäre – Fred hielt sich aber mit einem Bewertungsvorschlag
zurück.

Der Stehstart zu Terremer mit Namen Terre de Sienne
fiel Fred nach eigenem Bekunden schwerer als die anderen 8b+ in Hueco
und schnell waren „die Medien“ mit 8c bei der Hand.  

Nun sind derzeit Ben Moon und Dave Graham vor Ort in Hueco Tanks und knipsen ein Problem nach dem anderen ab. Während Ben eine Wiederholung von Martini Roof Right (V12) und ein toller Flash von Diaphanous Sea (8a) gelang, lag auch Dave nicht gerade auf der faulen Haut.

Ihm glückte die erste Wiederholung des Stehstarts Terre de Sienne,
aber statt 8c schätzt Dave den Boulder eher mit 8b+ ein. In
das gleiche Horn stösst auch Ben, der auch schon den einen oder
anderen Versuch in das Problem gesetzt hat. Terremer selbst wartet noch auf eine Wiederholung.

Zudem gelang Dave die Wiederholung eines weiteren Problems von Fred namens Techo de los tres B (8b+) und eines Sharma Boulders mit dem Namen Diabolic (8b).

Dave Graham

Dank
moderner Zeiten und eines sehr fleißigen Ben Moons kann man fast
in „Real Time“ von all diesen Erfolgen lesen, denn Ben berichtet
darüber regelmäßig in seinem Blog auf seiner Seite www.moonclimbing.com.

Dort findet man auch Videos von Begehungen der zahlreichen o.g. Boulder:

und noch einige mehr.

Bleibt
zu hoffen, dass die beiden – zu denen sich mittlerweile auch Mike Call,
Mike Beck oder Chris Sharma gesellt haben – noch recht lange vor Ort
bleiben und fleißig weiter berichten!

Zusatzinfos: Ingo Gräbner

Siehe auch:
www.moonclimbing.com