Lange haben wir Senioren darüber nachgedacht, ob es eine fünfte Auflage der Freisinger Bouldernight geben soll. Denn allen Beteiligten war schon während der letzten Nacht klar, so eine Stimmung kann man einfach nicht mehr toppen.

Freisinger Bouldernight 2012Die Zeit verstrich und die Frage kam auf, wollen wir es toppen? Nein! Es soll genau so bleiben, wie es war. Nämlich eine Bouldersession wo jeder Spaß hat.

Und genau aus diesem Grund, laden die Freisinger Senioren gegen die Schwerkraft des Freisinger Alpenvereins auch dieses Jahr wieder zur Bouldernight am 13. Januar 2012 ein.

Wie auch bei den letzten Bouldernights wird es diesmal die Pro- & Team-Schrauber-Wertung geben. Die Schrauber (-Teams) bekommen eine Wand mit bereitgestellten Griffen zugelost. Sie haben dann knapp eine Stunde Zeit den schönsten Boulder des Abends zu schrauben, den sie natürlich auch selbst klettern können sollten! Für diesen kleinen Wettkampf haben wir in der "Pro-Highball-Knapp-7-Meter-Kategorie" die besten Routenschrauber eingeladen, die wir für Geld umme bekommen konnten!

Die drei "voll schönsten" Boulder in den beiden Kategorien werden mit Preisgeldern prämiert, die sich aus der Startgebühr (5 EUR) finanzieren. Für die Team-Wertung haben wir von Golden Climber einen Wanderpokal gesponsort bekommen, der auch dieses Jahr wieder zu gewinnen ist. Den Schraubern sei gesagt: "Strengt euch an, der Pokal hat es verdient!"

Folgende Routenschrauber haben jetzt schon für die "Highball" Kategorie zugesagt

  • Bruno Vacka (Rosenheimer Plastikchef, Rock Pillars Team Mitglied und Rosenheimer-Partykönig)
  • Steffen Kern (Redakteur von Klettern und ambitionierten Schrauber)
  • Lisa Knoche (Deutsche Meisterin & Scarpa Climbing-Team Mitglied)
  • Dirk Uhlig ( Scarpa & DMM Climbing-Team Mitglied)
  • Tom Brenzinger (Soul-Moves-Süd-Schrauber und Berufsspotter)
  • Markus Grünebach (Plastikchef aus München, La Sportiva Climbing-Team Mitglied und Gewinner der Bouldernight Vol IV.)
  • Lukas Binder (Red-Chili-Climbing-Team, Mitglied Expeditionskader 2009, Trainer unserer Wettkampfkiddies)
  • Tim Eickenscheidt (Senioren-gegen-die-Schwerkraft-Mitglied, Preiss' mit verdammt viel Druck unter den Fingerkuppen)
  • Daniel Wilhelm (5.10 Außendienst, Routenschrauber)
  • und noch einer (Begnadeter Routenschrauber aus den Staaten, der Auch am Fels den nötigen Druck auf die Leisten bringt)

Eckdaten zur Bouldernight

  • Neue Griffe von Axis, Lapis & Voltomic
  • 10 Highballs
  • Boulderhöhe bis 6,80 Meter
  • ca. 100 verschiedene Boulderprobleme
  • die ersten Topbegehungen von einem Highball werden mit einem Preis belohnt
  • dicker Sound mit den Sushi Rockets und der Band RainTom (LIVE)
  • Boulderpornosfilme
  • 5,00 EUR Eintritt
  • noch mehr Preise den je!!
  • coole legendäre Party [genug Havanna Club für alle und Bruno]
  • Bouldern, bouldern, bouldern, von 5+ bis 8a
  • Start 18:00 Uhr für die Schrauberwertung (18:30 Uhr Pro & 18:00 Team)
  • Start 19:45 Uhr für die Bouldernight

HIER geht es zur Anmeldung des Team Schrauber Wettkampfs

Wir danken folgenden Firmen für ihre Unterstützung

Freiluftwerk Freising | Lapis | Bleau Stone | Golden Climber | Kletterszene.com | Voltomic | 5.10 | Marmot | ArcTeryx | Smartwool | Chillaz | DAV Freising | Infected Move | Edelrid | Nograd | DMM | MadRock | Scarpa | Austrialpin | Nihil

Wir freuen uns auf euer kommen und geben vorab schon einmal mächtig Gas, damit ihr diese Nacht nie vergessen werdet! 

Wichtiger Hinweis Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren bzw. unter 18 Jahren können nur mit der Einwilligung der Eltern teilnehmen und müssen leider die Kletterhalle um 22:00Uhr bzw. 24:00 Uhr wieder verlassen! Ausweis wird an der Kasse eingezogen. Um 22:00 und um 24:00 Uhr werdet ihr daran erinnert, daß es soweit ist.

Wenn die Eltern dabei sind haben wir keine Probleme, wenn ihr länger bleibt!