Deutscher Sportklettercup, Deutsche Meisterschaft und Deutsche Jugendmeisterschaft 2004

Der
Deutsche Sportklettercup ist die nationale Wettkampfserie im
Schwierigkeitsklettern. Parallel zu den Damen- und
Herren-Wettkämpfen findet auch immer der DAV Jugend- und
Juniorencup statt. Neben der Cup-Wertung qualifizieren sich bei den
beiden Serien die besten deutschen Kletterer für die jeweiligen
Deutschen Meisterschaften.

Der Auftakt findet wie im Jahre 2003 in Berlin statt.

  • Am 8./9. Mai testen die Kletterer ihre Form im magic mountain, die Sektion Berlin sowie der Landesverband Berlin organisieren die Veranstaltung.
  • Der zweite Durchgang findet in Forchheim in der neuen Kletterhalle Magnesia statt: am 17./18. Juli sind die Pforten geöffnet.
  • Die Abschlussveranstaltung wird in Heilbronn am 25./26. September sein.

Erster großer Höhepunkt wird die Deutsche Meisterschaft im Schwierigkeitsklettern und Speed in Duisburg sein. Die Veranstaltung im Emscher Landschaftspark findet am gleichen Ort wie die World Games 2005 statt und dient als Generalprobe für dieses Multisport-Event.

Der starke Nachwuchs sucht seine Besten dann am 6. November in Dresden im XXL.

Die Wettbewerbe versprechen hervorragenden Klettersport, der dank der DAV-Partner SALOMON und pantarai möglich ist. Das Magazin klettern sowie climbing.de sorgen für die fundierte und spannende Berichterstattung.

Die Ausschreibungen und Informationen zu den jeweiligen
Wettkämpfen werden ca. 4 Wochen vor dem Event hier
veröffentlicht.

Zuschauer und Fans sind herzlich eingeladen, ebenso wie natürlich
die Kletterer, die eine nationale DAV-Kletterlizenz benötigen.

Anmeldungen 2004 nur noch ausschließlich über die
DAV-Landesverbände (hier auch Informationen über die
nationale DAV-Kletterlizenz).