Mehr als 200 Nachwuchs-Kletterer aus 21 Nationen trafen sich am 7. und 8. Juli in Leipzig zum Europäischen Jugendcup: Der Wettkampf ist Teil der European Youth Series (EYS), die der internationale Sportkletterverband IFSC veranstaltet. Ausrichter der Veranstaltung in der Kletterhalle „No Limit“ waren das Team von No Limit sowie die Agentur „xadventure“. Die Veranstaltung wurde zu einem wahren Fest der Kletterjugend.

Großartige Leistungen und Ergebnisse

EYC LeipzigDas deutsche Team war mit 34 Startern am Start, darunter der gesamte Jugendkader. Die DAV-Team erfüllte die gestiegenen Erwartungen über alle Maßen und zeigte eindrücklich, dass diese Saison mit ihm zu rechnen sein wird. Dabei beeindrucken die Quoten: 12 deutsche Starter waren in den verschiedenen Finalrunden vertreten, am Ende standen sechs von ihnen auf dem Podest.

In der Jugend B wurde Jan Hoyer (Rheinland-Köln) Zweiter; er musste sich dem „Wunderknaben“ Adam Ondra aus der Tschechischen Republik geschlagen geben. In der Jugend A der Mädels gelang dann der ganz große Wurf: Juliane Wurm (Wuppertal) gewann die Konkurrenz und Ines Dull (Allgäu-Kempten) gelang ihr bislang bestes Ergebnis, sie wurde Zweite.

Thomas Tauporn (Schwäbisch Gmünd) komplettierte die tolle Vorstellung mit dem dritten Platz, wobei ihm der Fuß weg rutschte, sonst wäre noch mehr drin gewesen.

Bei den Junioren waren gleich fünf deutsche Starter im Finale vertreten! Felix Neumärker (SBB) bot eine klasse Vorstellung und wurde Zweiter. Stefan Danker (Landshut) belegte den dritten Platz. Weitere gute Platzierungen rundeten das Bild ab und macht Lust auf mehr.

Ein großes Kompliment an das deutsche Team und seine Vorstellung in Leipzig!

EYC LeipzigSehr gute Entwicklung

Die Erfolge des Jugendkaders sind seit etwa drei Jahren beachtlich, er zählt zu den besten in Europa und der ganzen Welt. Die Bundesjugendtrainer Gunter Gäbel, Matthias Keller und Farid Touchi trauen dem deutschen Nachwuchs in dieser saison weiter einiges zu: „Das Team ist hochmotiviert. Die Vorbereitung lief gut. Der Auftakt in Imst und jetzt Leipzig haben gezeigt, dass sehr viel machbar ist. Wir sind gespannt auf die Jugend WM in Ecuador.“

EYC LeipzigEuropean Youth Series – Impulse für die Nachwuchsarbeit

Die European Youth Series 2007 des IFSC (International Federation of Sport Climbing) besteht aus sechs Veranstaltungen, die unter anderem in Deutschland, Österreich, Polen, Bulgarien und Slowenien stattfinden. Gesamtcupsieger 2007 wird, wer bei allen EYS-Veranstaltungen die höchste Punktzahl erreicht. Der DAV möchte mit der Ausrichtung des EYS 2007 in Leipzig und in den weiteren Jahren Impulse für die Nachwuchsarbeit im Klettersport setzen.

Partner

Der EYS in Leipzig wurde möglich gemacht durch xadventure, die Kletterhalle No Limit und großzügig unterstützt durch die Firma Edelrid sowie den Bergsportausrüster in Leipzig Der gute Griff. Viele Rückmeldungen lobten die ausgesprochen gut organisierte Veranstaltung und hoffen auf weitere Veranstaltungen dieser Art in Deutschland.

Der DAV bedankt sich bei allen Partnern für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit!

Durch einen Klick auf die Bilder gelangt ihr zu einer Galerie mit 11 Fotos von Mike Jäger

Siehe auch:
www.alpenverein.de
www.digitalrock.de