Termingerecht und auf den Tag genau kam unser Buch eigentlich frisch vom Drucker. Wie die Schnitzel freuten wir uns darauf, den Führer endlich in den Händen halten zu dürfen, aber Pustekuchen: der Buchbinder vermurxte einiges an der Ausgabe: sowohl was den Schnitt betraf (Bücher werden vor dem Binden erst nochmal angefräst und geschnitten), als auch die Buchbinderarbeit an sich. Vielleicht habt Ihr ja unsere wütenden Urschreie gehört. Sie reichten mindestens bis nach Garmisch. Sofort alarmierten wir daraufhin die Verlagsauslieferung die Bücher zurückzuhalten und auf weitere Anweisungen zu warten. Da der Kletterführer ein Gebrauchsgegenstand ist, und wie Ihr selber nur zu gut wißt, den härtesten Bedingungen ausgesetzt ist, hätten wir einer Versendung nicht zustimmen können. Schließlich wollen wir Euch ja qualitativ was bieten – dafür zahlt Ihr schließlich (hoffen wir zumindest. 🙂 ) Lange Rede, kurzer Sinn: nach Verhandlungen mit Drucker und Co wird das Buch gerade neu gebunden und der Umschlag nochmal gedruckt. Leider gibt es dadurch eine kleine Verzögerung von ca. 10 Tagen (das heißt also ca. am. 28.3.01), und wir hoffen, dass dies für Euch (vor allem diejenigen, die vorbestellt haben) okay ist. Wir hoffen ganz arg auf Euer Verständnis und sagen zehntausendmillionen Mal „sorry“ für die Umstände.Eure gerade noch etwas unglücklichen Autoren