Der italienischen Kletterikone Maurizio „Manolo“ Zanolla gelang im Alter von 47 Jahren eine Wiederholung der extrem kleingriffigen Route Bain de Sang (8c+/9a) in Saint Loup,  Schweiz, die von Francois Nicole erstbegangen wurde. Eine ganz fantastische Leistung!

Manolo,
der auch „Der Magier“ genannt wird, ist schon seit Mitte der 70er Jahre
stets an vorderster Front im Schwierigkeitsklettern gewesen. So konnte
er bereits 1983 seine erste 8a klettern, 1984 seine erste 8a+, 1985
seine erste 8b und 1991 folgte der Schritt zu 8c. Nun also auch noch
schlappe 15 Jahre später eine 8c+/9a…

Ausreden das Alter und die gekletterten Schwierigkeiten betreffend sollten also so langsam nicht mehr verwendet werden 😉

Siehe auch:
www.lasportiva.com

Manolo Zanolla