Bereits zum 10. Mal küren ambitionierte Eiskletterfreaks und Skitourenläufer ihren Gesamtsieger im Alpe Adria Alpinduathlon.

OeAV LogoAm Samstag, 20. Februar 2010, fällt in Kötschach-Mauthen der Startschuss zum 10. Alpe Adria Alpinduathlon. Dann küren bereits zum zehnten Mal in Folge ambitionierte Eiskletterfreaks und Skitourenläufer ihren Gesamtsieger aus zwei Wettkämpfen im OeAV-Freizeitpark.

"Wir freuen uns auf diesen außergewöhnlichen Wettkampf. Der Alpe Adria Alpinduathlon vereint Geschicklichkeit und alpine Ausdauer auf höchstem Niveau. Wir laden alle sportbegeisterten Alpinisten zu diesem Erlebnis ein", sagt Sepp Lederer, Obmann der veranstaltenden OeAV Obergailtal-Lesachtal. "Die Teilnehmer finden bei uns sehr gute Bedingungen. Der Eisturm ist schon seit Ende letzten Jahres in Betrieb und bis zum Startschuss Anfang Februar werden die Schneeverhältnisse hinauf zur Missoria Alm optimal sein."

In der ersten Disziplin Eisklettern stellt sich den Teilnehmern der "Alpine Marterpfahl", ein berühmter, 28 Meter hoher Eisturm im OeAV-Freizeitpark Kötschach-Mauthen in den Weg. Der Rückstand auf die Siegerzeit aus dem Speed-Eisklettern wird verdoppelt. Im Anschluss müssen die Allroundbergsteiger insgesamt 345 Höhenmeter im Verfolgungsrennen über die Missoria Alm auf Tourenski erklettern, bevor nach einer rasanten Abfahrt der Sieger am Fuße des Eisturms gekürt wird.

Die Teilnahmegebühr für Starterinnen und Starter beträgt 20 Euro bei einem Mindestalter von 16 Jahren. Gestartet wird der Alpe Adria Alpinduathlon am Samstagmorgen (20. Februar) um 9.30 Uhr mit dem Speed-Eisklettern. Danach folgt der Skitourenlauf. Für die Teilnehmer sind eigene Ausrüstungsgegenstände, wie 2 Eisbeile, Steigeisen, Helm und Klettergurt sowie Tourenski mit Steigfellen, absolute Pflicht.

Informationen zum Event, zur Online-Anmeldung und zu den Teilnahmebedingungen finden interessierte Sportlerinnen und Sportler auf der Internetseite der OEAV-Sektion Obergailtal-Lesachtal finden Sie auf der offiziellen Internetseite www.oeav-obergailtal.at und in der Einladung als PDF Download.